Montag, 24. Dezember 2012

Das last minute Weihnachtsgeschenk

Welche Eltern kennen es nicht... 

Papa darf ich bitte mit Deinem Smartphone oder Tablet spielen...? 

Dann könnt Ihr jetzt ohne schlechtes Gewissen die braven Kleinen spielen lassen. 

Denn Pushy wurde an einer Bielefelder Grundschule kreiert.
In unserer Grundschule in Mülheim darf in den Pausen im Klassenzimmer gespielt werden. 
Sudbrackschule Bielefeld
Das Spiel ist auch Freeware für den PC erhältlich und ein schönes kostenloses Weihnachtsgeschenk

sowie alls app
link zu puschy

Beschreibung 

"Pushy Lite" ist die kostenlose und auf 15 Level beschränkte Version unseres beliebten Spieles "Pushy". Die Vollversion bietet Ihnen 99 abwechslungsreiche Levels!
Das Spielprinzip von Pushy ist zugleich einfach genial und genial einfach: Eine kleine sympathische Spielfigur namens Pushy wird dank des Touchscreens ganz leicht mit dem Finger in jede beliebige der vier Himmelsrichtungen bewegt. Dabei gilt es Holzkisten, Glanzkugeln, Sternenstaub uvm. vor sich her zu schieben und in die richtige Position zu bewegen.
Features (Vollversion):

☑ Über 100 abwechslungsreiche Levels
☑ Mehr als 40 verschiedene Spielelemente
☑ Sammle alle Münzen und werde Pushymeister!
☑ Überspringe Level
☑ Grafik optimiert für Handydisplays
☑ Leichte zwei-in-eins Steuerung
☑ Unlimitierte Spielerkonten
☑ Weitere Features wie LEVEL EDITOR und MEHR 

LEVELS mit dem nächsten Update!
Die Holzkisten kommen auf ihren vorgesehenen Lagerplatz. Die Glanzkugeln müssen eingefärbt und dann in den passenden Farblöchern versenkt werden. Und Sternenstaub muss gesammelt und dann zum Platzen gebracht werden. So lenken Sie als Spieler den kleinen Pushy auf seinem Weg durch eine sagenhafte Welt von 99 knallbunten und superabwechslungsreichen eingebauten Leveln und lassen ihn die anfallenden Aufgaben erledigen. Dabei wird Pushy ganz automatisch weitere Fähigkeiten erlernen und mit links schwere Steinblöcke aus dem Weg räumen, Elektrospots geschickt umfahren, an Falltüren vorbeirutschen und sich mit ausliegenden Wurfgeschossen den Weg freimachen.