Montag, 13. Mai 2013

Einkaufen mit dem Androiden bei Penny

 Ab sofort können Vebraucher in über 4.100 Filialen von Netto Marken-Discount in Deutschland mit dem Smartphone bezahlt werden. 
Die neue App des Lebensmittel-Discounters Netto wird für Android-, iOS- und Windows-Phone angeboten. Zur Anmeldung benötigen die Kunden eine gültige E-Mail-Adresse und eine Handynummer, dazu müssen sie ihre Anschrift und die Ausweisnummer sowie die Nummer und BLZ des Girokontos angeben. Bis zu einem Warenwert von 150 Euro kann dabei eingekauft werden.
 Zum Bezahlen dienen eine selbst gewählte PIN sowie eine generierte Sitzungs-PIN. Die Zahlung erfolgt schnell und sicher über ein Online Lastschriftenverfahren der Deutsche Post. 
Die in der NettoApp verfügbaren Coupons werden ebenfalls automatisch über dieses Verfahren eingelöst.
 „Mit Mobile-Payment bieten wir unseren Kunden einen innovativen, mobilen Service und erfüllen damit moderne Verbraucherwünsche. Mit unseren mobilen Serviceangeboten nehmen wir in der Branche eine Vorreiterrolle ein“, sagt Franz Pröls, Geschäftsführer von Netto Marken-Discount. Das Unternehmen ist der erste größere Händler, der seinen Kunden in allen Filialen eine eigene Mobile-Payment-Lösung anbietet
 netto-online.de, derhandel.de mobilbranche.de 

Übrigens EDEKA die Penny Mutter startet in Berlin Pilotprojekt.