Freitag, 21. Juni 2013

3 kostenlose ebooks für das Wochenende...!

Heute drei ebooks die in einem Satz
die Bücher gut beschreiben O:-). 

Die Mitglieder ihrer Familie haben allesamt einen Sprung in der Schüssel, ihre ehemals beste Freundin ist Hochleistungsbetthäschen, und mit ihrem Freund Daniel ist sie nur noch zusammen, weil sie nicht allein sein möchte.

Jede Seite dieses Buches ist eine Wahrheitssuche, ein Zeitzeugnis, das jeden Augenblick als Frage begreift, die nur hört, wer sich nicht hinter seiner Antwort versteckt.


Wenn die hübsche Lara etwas beherzigen möchte, dann das Frau sich nicht in die privaten Angelegenheiten Ihres Chefs hineinziehen solle. 


1. 
Wo der Pfeffer wächst

Die emotional abgestumpfte Natalie Hansen führt ein zunehmend frustrierendes Leben im brandenburgischen Landkreis Nirgendwo. Die Mitglieder ihrer Familie haben allesamt einen Sprung in der Schüssel, ihre ehemals beste Freundin ist Hochleistungsbetthäschen, und mit ihrem Freund Daniel ist sie nur noch zusammen, weil sie nicht allein sein möchte.
Jeden Tag beginnt Natalie mit ihrem Leitspruch „es kann nicht schlimmer werden“. Als sie sich jedoch eines Abends hemmungslos betrinkt und beinahe mit Daniels hässlichstem Kumpel in der Kiste landet, wird sie schnell eines Besseren belehrt und stellt fest: „Ich bin gefangen an einem Ort, für den sich sogar der Pfeffer zu schade ist. Und sowohl Fuchs als auch Hase sagen sich schon lange anderswo gute Nacht."
Schnell fasst sie den Entschluss, fernab von „Nirgendwo“ einen Neuanfang zu starten. Natalie zieht nach Hamburg. Der oberste Grundsatz, den sie aus ihrem alten Leben dorthin mitnimmt, ist, sich niemals mit einem Arbeitskollegen einzulassen. Als sie jedoch an ihrem ersten Arbeitstag den attraktiven Andreas kennenlernt, wackelt dieses Prinzip heftig ...


2.
Herr K. und der Schnee

Was würde einen Psychiater in ein buddhistisches Kloster verschlagen? Warum würde sich ein Simulant regelmäßig in die Psychiatrie einweisen lassen? Wie erlebt ein jeder von ihnen die ihm fremde Welt? Wie verändert sie ihn? Und vor allem: Was verbindet die beiden? Ein Roman über das Leben, das seinen ganz eigenen Gesetzen gehorcht, über Menschen, die aus der Bahn geworfen werden, und über Blicke auf das, was dem Auge gewöhnlich verborgen bleibt.  

3.
Der verbotene Kuss

Wenn die hübsche Lara etwas beherzigen möchte, dann ist es diese Weisheit: Lass dich nie in die privaten Angelegenheiten deines Chefs hineinziehen. Doch aus irgendeinem Grund gelingt es ihr nie, diese weisen Worte auch wirklich zu befolgen. Zuerst lässt sie sich dazu überreden, sein Haus zu hüten, was äußerst aufregende Konsequenzen hat, und dann taucht auch noch plötzlich sein Sohn Marc als neuer Juniorchef in der Firma auf und verwirrt sie völlig. In seiner Gegenwart fällt es ihr noch schwerer, den Abstand zu wahren, denn er ist nicht nur verdammt attraktiv, sondern auch der einzige Zeuge ihres nächtlichen Abenteuers.
Doch mit ihrer Schwäche für ihren neuen Chef ist Lara nicht allein, und ihre Rivalin nutzt alle Waffen einer Frau, um ans Ziel zu kommen. Als Marc Lara einen heimlichen Kuss gibt, stürzt er sie in ein Gefühlschaos, bei dem es nur eine Lösung zu geben scheint ...





Viel Spaß...