Freitag, 21. März 2014

Kostenlose Ebooks und ein Hörbuch von Stephen Hawking

Heute einige Exoten...

Ein kostenloses Hörbuch von Stephen Hawking ."Eine kurze Geschichte der Zeit. "

Eine Auswahl von 4 freien ebooks zwei Sammelbänden.

Ich weise nochmals darauf hin :
Immer erst prüfen ob die Bücher noch kostenlos sind.





1. Eine kurze Geschichte der Zeit.        von Stephen Hawking

Gutscheincode "Hawking"

Mit einem Amazon Account geht ihr kein Abo ein.

Damit ihr das Hörbuch auch auf euren Androiden hören könnt Empfehle ich die kostenlose Audible App.

Kurzbeschreibung
Inhalt: In elf Kapiteln spannt Hawking den Bogen von unserer Vorstellung vom expandierenden Universum (die Galaxien bewegen sich voneinander fort; beim Urknall war das Universum unendlich klein und dicht) samt seiner mathematischen Abbildung in der allgemeinen Relativitätstheorie von Albert R Einstein über die Darstellung der Elementarteilchen und Naturkräfte zu den Schwarzen Löchern. Auch einen eigenen Forschungsbeitrag stellt Hawking allgemein verständlich dar: Ein Schwarzes Loch als Endstadium der Entwicklung eines sehr massereichen Sterns kann Teilchen und Strahlung als Folge von Quantenfluktuationen in genau der Menge aussenden, die der Zweite Hauptsatz der Thermodynamik zulässt. Schließlich würde es (sogar) in einem gewaltigen Strahlungsausbruch ganz verschwinden. Das gilt im Prinzip auch für Schwarze Löcher mit vielen hundert Millionen oder Milliarden Sonnenmassen, wie man sie in den Zentren der Galaxien und Quasare vermutet – aber je kleiner das Schwarze Loch ist, umso stärker wird die Strahlung. Auch beim Urknall wird das Gravitationsfeld so stark, dass Effekte der Quantenmechanik bedeutsam werden.
Über die Frage nach Ursprung und »Schicksal« des Universums kommt Hawking zum Zeitpfeil und der – heute immer noch nicht erreichten – Vereinheitlichung der Physik, bei der es darum geht, die bisher getrennt nebeneinander bestehenden Theorien der Gravitation und der Quantenmechanik bzw. Quantenfeldtheorien für starke, schwache und elektromagnetische Wechselwirkung miteinander zu vereinigen.




Die folgenden vier Bücher sind in in einem Ordner gespeichert.
Mit der Kindle App öffnen

2. Paradision

 Genre utopische Erzählung
ca. 100 Seiten

Kurzbeschreibung
Eine utopische Erzählung über einen beinahe-perfekten Staat, parallel dazu der Bericht über die Verstrickung in eine Verschwörung. Eine Kellnerin sieht in die Zukunft: Endlich haben die Menschen es geschafft. Im Immerwährenden Reich muß keiner mehr für seinen Lebensunterhalt sorgen, Krankheiten gibt es nicht, alle sind glücklich und zufrieden. Verborgene Maschinen erledigen die grobe Arbeit. Die Gründer des Weltstaats haben Fehler vergangener Zeitalter ausgemerzt. Langeweile, Überdruß, Kinderfeindlichkeit, die zum Untergang vergangener Kulturen führten, sind unbekannt. Es ist wie im Paradies. Ein junges Erzieherpaar teilt die Begeisterung der Bevölkerung für die Regierung. Bis eines Tages einer ihrer Schüler entführt wird. Auf der Suche nach ihm entdecken sie das schreckliche Geheimnis um die Entstehung des Reichs ...


Genre Fantasy Abenteuer Roman
Je Buch ca. 130 Seiten

3. In den Spiegeln Das Haus der Kraniche

In den Spiegeln" ist eine ironische, unterhaltsame und zugleich mysteriöse Geschichte über die Erlebnisse des jungen Jan-Marek Kámen. Der Sohn böhmischer Einwanderer lebt arbeitslos und zumeist bekifft in einer kleinen schäbigen Wohnungen in München. Er wird von obskuren Alpträumen geplagt und sein einziger Besitz ist eine umfangreiche Comicsammlung. Als er in ein Mietshaus im Westend umzieht, lernt er Manzio kennen, den anderen schrägen Charakter im Haus. Die beiden freunden sich schnell an, denn sie verbindet nicht nur die Passion für Cannabis sondern auch ein zynischer, abweisender Blick auf ihre Väter und die Welt, in die sie sich unfreiwillig geworfen fühlen. Mit der Zeit erwecken der seltsame Hausmeister und seine chinesische Ehefrau das Interesse der beiden jungen Männer. Durch sie entdecken die beiden Freunde im Keller des Mietshauses ein unbegreifliches Geheimnis.

4. In den Spiegeln  Evelyn

Jan-Marek erreicht Hamburg. Er ist in München mit dem Leben davongekommen. Seine geheimnisvollen Helfer, die sich als Lux Aeterna bezeichnen, verstummen nun. So zieht er in die anonyme Wohnung ein, deponiert das Geld in seinem Gefrierfach und wartet, bis das Schicksal an seine Tür schlägt. In dieser Gesinnung lernt er Evelyn, die charismatische Performance-Künstlerin kennen, die Jan-Marek systematisch zum Vollstrecker ihrer perversen Phantasien macht. Berauscht von neuen Erfahrungen läßt seine Vorsicht nach. Und seine Verfolger betreten erneut die Arena. Die Flucht wird zur Suche und der Flüchtling wird zum Entdecker. Nur langsam heben sich um ihn die Vorhänge der Verschwiegenheit und geben den Blick auf eine atemberaubende Weltbühne frei. Jan-Marek begreift, dass er zwischen die Fronten zweier sich bekriegender Mächte geraten ist. Seine Reise wird nicht nur eine Suche nach jener Wahrheit, die sich hinter unserer Zivilisation verbirgt, sondern ebenso eine Suche nach der eigenen Identität.


5 . In den Spiegeln  Aion

Inmitten des Konflikts zwischen den Anhängern der Engel und der Gefolgsleuten der Dämonen gelang es Jan-Marek endlich Paul Lichtmann alias Adam Kadmon zu begegnen. Das Treffen endet auf die schlimmste nur erdenkliche Weise: mit dem Tod von Jan-Marek. Doch in Paul Lichtmanns Welt ist sogar der Tod nicht das, wofür man ihn hält. Die beiden finden sich im Jenseits wieder. Jan-Marek begibt sich dort auf den Weg nach Thanatopolis, die Dunkle Stadt. Denn nur dort gibt es die Möglichkeit, durch eine besondere Pforte wieder das Diesseits zu erreichen. Aber die Stadt ist in der Hand von Engeln, die Jan-Marek für einen Günstling der dämonischen Lux Aeterna halten.




6. Drei Romane in einem Band

Genre Thriller , skurrile Fantasy und ein Liebesdrama
ca. 500 Seiten
3 Leserstimmen
sich nicht von einem niedrigen Preis abschrecken lassen. Diese drei Bücher sorgen inhaltlich und seitens der Schreibe für eine kurzweilige, ausgesprochen spannende und mitreißende Lesezeit. Sehr zu empfehlen!

Was ich an Stefan M. Fischers Geschichten besonders mag, ist seine Fähigkeit, einzelne Szenen so lebendig und bunt zu beschreiben, dass sie wie ein Film vor meinem geistigen Auge ablaufen. Auch die Art und Weise, wie er es schafft, Gefühle und Emotionen zu vermitteln, hält mich daran fest, immer weiter zu lesen.



Kurzbeschreibung
Es handelt sich hier um drei Romane, die bei Amazon insgesamt über 75 teils hervorragende Kritiken erhalten haben für sensationelle 5,99 €!


Das Mondgeheimnis (Liebesdrama)

Klappentext:
Alena ist eine bildhübsche Studentin, die sich aufgrund eines traumatischen Kindheitserlebnisses der Liebe und dem Leben verschließt. Sie spinnt als Schutz ein Netz aus Lebenslügen um ihre Seele. Doch als sie den Künstler Ondrej kennenlernt, merkt sie, dass sie mehr vom Leben will.

Doch da ist nicht nur ihre emotionslose Beziehung mit Vlado, sondern auch die Sache mit ihrer Mutter - und das Mondgeheimnis.


Die Gestoßenen (Skurrile Fantasy)

Klappentext:
Veganer-Zombies, tollwütige Elfen, Drachen, die Wasser speien, - 'Andersartige' werden nach Abandonien verbannt.
Als die Siamesische Zwillingswespe das Gerücht verbreitet, dass sich die Abandonier gekreuzt und rachsüchtige Bestien hervorgebracht haben, rufen die Oberen zu einem Feldzug auf.
Tarabas sieht seine Chance gekommen, als größter Zauberkrieger in die Geschichte einzugehen und schließt sich dem Heer an, das die Abandonier vernichten soll. Doch durch einen unverzeihlichen Fehler muss er fliehen.

Sein Weg führt ihn ausgerechnet nach Abandonien ...


Den Teufel am Hals (Mystery-Thriller)

Klappentext:
Sebastian beschwor als Teenager ungewollt einen Dämon herauf und verschuldete dadurch ein tödliches Unglück. Doch nicht nur, dass ihm die Vergangenheit schwer zu schaffen macht – er hofft vergeblich darauf, dass seine große Liebe, die freiheitsliebende und sexuell umtriebige Linda, mit ihm eine Beziehung eingeht.

Als Sebastian feststellt, dass er in die Zukunft sehen und er so Unglücke verhindern kann, scheint sein Leben wieder einen Sinn zu bekommen. Zudem lernt er in der bodenständigen Melissa jemanden kennen, der ihm über Linda hinweghelfen kann. Doch als er voraussieht, wer der Mörder einer Frau mit ihrem Kind sein wird, droht sein neues, liebgewonnenes Leben zerstört zu werden …



7. Sechs Science Fiction Kurzgeschichten

Genre Science Fiction Kurzgeschichten
251 Seiten
Noch keine Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Sechs Science - Fiction Kurzgeschichten, die sowohl zum Eintauchen verleiten, als auch zum Nachdenken anregen sollen:

Verkaufte Gedanken:
Der Mindbird macht Sie besser. Er macht Sie schlauer, schneller und erfolgreicher, und all das nur mit der Kraft Ihrer Gedanken. Ein Gerät, das die Zukunft der Menschheit mit Sicherheit verändern wird....

Der unbekannte Feind:
Das Pharmalien ist der heilige Gral, des Krieges. Er tötet ausschließlich den Feind und lässt alle anderen Wesen am Leben. Doch wer ist dieser Feind, der aus den tiefen des Weltraums kommt und die Raumschiffflotten der Großkonzerne zerstört? Niemand weiß wie er aussieht. Wenn er zuschlägt bleibt niemand zurück, der von einem Angriff berichten könnte.
Bis ein junger Neuankömmling, an Bord eines der Flottenraumschiffe, eine äußert seltsame Entdeckung macht.

Der vierte Planet:
Der Planet ist verloren. Die Auswirkungen der Vergangenheit haben die Gegenwart erreicht. Doch es gibt einen letzten Ausweg, um dem unausweichlichen Ende zu entfliehen.

Drohnen-Fieber:
Der Kampf um die Zukunft ist im vollen Gange. Das Drohnen-Fieber ist die stärkste Waffe in diesem Krieg und zugleich die größte Gefahr.

Die letzte Entscheidung:
Ein außerirdisches Objekt landet auf der Erde. Der Zweck seines Besuches ist unbekannt. Militärs aus verschiedenen Ländern laden ihre besten Wissenschaftler ein, um das Objekt zu erforschen. Wissenschaftliche Neugierde trifft so auf das angriffslustige Militär, das an eine Bedrohung aus den weiten des Weltraums glaubt.

Der gestohlene Körper:
Frank Martin hat keine Familie und keine Freunde. Doch was noch viel wichtiger ist: Frank Martin ist kein Mörder!
Und doch sitzt er, abgestempelt als kaltblütiger Killer, in einem kahlen Verhörraum der Polizei, und starrt auf einen flackernden Bildschirm. Was er dort zu sehen bekommt, wird sein Leben und seine Realität für immer verändern. Und er muss sich selbst die Frage stellen: Bin ich ein Mörder?