Freitag, 2. Mai 2014

6 kostenlose ebooks aber eigentlich sind es 16 eboobs

Heute mach ich es schnell.... Es gibt viel zu lesen....

Und immer heißt es vor dem ist prüfen ob das Buch noch kostenlos ist.


1. Kurtisanen leben gefährlich leider nicht mehr kostenlos 

Genre Mantel und Degen Roman
670 Seiten
Taschenbuch 17,95€
Durchschnittliche Kundenbewertung



Leserstimmen
Dieses Buch ist voll von Magie, Spannung, Intrigen, Liebe und Hoffnung. Michelle Natascha Weber hat einen tollen und sehr detailgetreuen Schreibstil der einen richtig in das Jahr 1592 eintauschen lässt. Durch ihre Liebe zum Detail kann man sich alles sehr gut vorstellen und die Protagonisten wirken sehr real.
Auch sind die Gespräche an die damalige Situation angepasst, so das alles noch viel echter wirkt. So macht es richtig viel Spaß dieses Buch zu lesen.
Die Spannung ist von Anfang an gegeben und lässt auch im Verlauf der Geschichte nicht nach und man möchte das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen.
Leider ist es an manchen Stellen meiner Meinung nach etwas zu sehr ausgeschmückt oder langwierig, daher gibt es leider einen Schmetterling Abzug.

Was mich besonders beeindruckt hat: Ich habe keine Rechtschreibfehler gefunden - normalerweise springen mir die immer ins Auge.
Wer auch immer Lektor war, hat einen guten Job gemacht.


Die Verstrickung der einzelnen Figuren in viele verschiedene Netze, vor allem in magische, ist unglaublich spannend zu lesen. Ich habe mitgefiebert, nicht nur mit Lukrezia und Andrea Luca ("ihrem" Adeligen), sondern auch mit den Nebencharakteren, die sie auf ihrer langen Odyssee begleiten.
Durch den großartigen Schreibstil und die überzeugende Geschichte vergebe ich 5 von 5 Sterne!


Kurzbeschreibung
Das Leben der Kurtisane Lukrezia hält nur wenige Sorgen bereit. Beliebt und begehrt ist sie einer der strahlenden Sterne des gesellschaftlichen Lebens in Porto di Fortuna. Dies ändert sich jedoch, als sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Adeligen Andrea Luca Santorini auf sich zieht. Eines Mannes, der nicht nur unerwartete und verwirrende Gefühle mit sich bringt, sondern auch eine eifersüchtige Verlobte, die keineswegs gewillt ist, ihn mit einer anderen Frau zu teilen. 



2. Zwillingsblut

Genre
200 Seiten
Taschenbuch Broschiert 12,98€
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5




Kurzbeschreibung
In einem Jahrhunderte währenden Kampf um Legenden und Leidenschaften setzt er seinen letzten Trumpf.
Als Sofia in einem verschlossenen Sarg erwacht, wird ihr schnell klar, dass sie Mittelpunkt eines makaberen Spieles ist, welches ein Vampir für die attraktive junge Frau inszeniert hat.
Hineingeboren in eine Vampirgesellschaft, in der die übermächtige Vampirkönigin andere weibliche Vampire verbietet und in der Männer unbegrenzte Macht über Frauen haben, wird Sofia rasch als Bedrohung betrachtet.
Während die Königin Sofia von ihren "Schatten" durch die ganze Welt hetzen lässt, buhlen der gefährliche Callboy Xylos, der undurchsichtige Joel und der sinnliche Edward um die Gunst der Vampirin.
Doch erst als die "Schatten" Sofia in die Enge getrieben haben, begreift sie den Plan ihres Schöpfers und muss sich entscheiden, welchem der drei Männer sie ihre Seele anvertraut.



3. Sommernachts - Grauen  leider nicht mehr kostenlos 

Genre Thriller
234 Seiten
Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
 Etwas schwierig fand ich lediglich, sich die vielen Namen der Leute zu merken, die die Protagonistin Ella in dieser Nacht trifft. Es lohnt sich aber, dran zu bleiben, denn es wird richtig spannend! Der Plot ist schlüssig, realistisch, keine Stolpersteine, ein grandioser Spannungsbogen --- Leute, kauft Euch dieses E-Book! Ich freue mich auf jeden Fall darauf, noch mehr von Susan Mennings zu lesen.

Ein paar Leute laufen durch die Diskotheken- und Kneipenszene Hamburgs der 80er, zwischen ihnen tummelt sich ein Mörder. Bis man zum Bösewicht kommt, muss man aber eine schier unendliche Litanei an Diskothekennamen, Straßennamen, Freundesnamen, Bandnamen usw. über sich ergehen lassen. Das ist anfangs ganz interessant, aber zusehends ermüdend, bis ich zum Schluss froh war, dass ich das Ende erreicht habe.

Sommernachts-Grauen ist wirklich lesenswert, insbesondere für diejenigen, die aus Hamburg kommen und sich vielleicht sogar vor 30 Jahren in den Bars und Diskotheken der Stadt getummelt haben. Man fühlt sich direkt dorthin zurückversetzt!
Auch die Erinnerung an diese Zeit insgesamt (Leben ohne Handy - es ging! Supermärkte, die Samstags um 13 Uhr schließen - zugegeben, das war schon damals ein Problem...) hat mir gut gefallen. Das Buch ist gut geschrieben und man taucht direkt in die damalige Zeit wieder ein.Auch die Story gefällt mir: Es ist spannend, es werden ein paar falsche Fährten gelegt ohne dass man diese sofort durchschaut, der tatsächliche Mörder unerwartet und ganz zum Schluss noch eine Wendung, mit der nicht zu rechnen war und die noch ein wenig was offen hält, ohne den Leser mit bohrenden Fragen alleine zu lassen.
Die Summe daraus wirklich mal was anderes als die vielen 0815-Krimis. Dieser hier liest sich gut und fluffig in ein paar Tagen weg, unterhält, erinnert, lässt schmunzeln und überrascht. Was will man mehr?
Lesenswert!

Kurzbeschreibung
August 1983 · Serienkiller schlägt erneut zu · weitere Frauenleiche grausam entstellt in Hamburg entdeckt

Seitdem in der Stadt junge Frauen überfallen, die Haare von der Kopfhaut getrennt und ihnen das Gesicht mit einem Messer zerfetzt wird, fühlt sich niemand mehr sicher.
Die 25-jährige Ella glaubt jedoch, dass in der Gegenwart ihrer Freunde nichts passieren wird, dabei hat die Jagd auf sie bereits begonnen.

„Ich habe Dich unter Beobachtung!“

Als sie auf einem Zettel in ihrer Jackentasche diese Nachricht findet, sieht sie erst keinen Zusammenhang zu den Morden der Stadt. Aber in der Nacht, in der sie mit ihren Freunden eine Tour durch Hamburgs Kneipen und Diskotheken macht, werden immer wieder Frauen in ihrer Nähe überfallen.

Von Angst getrieben beginnt für Ella eine Reise durch die Nacht.


4. Paraormal. Fünf Bände mit Patrizia Vanhelsing

Genre Vampirjäger
ca. 500 Seiten
 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne: (0)



Leserstimmen
Nein, es ist keine hohe Literatur. Aber es ist auch nichts anderes als John Sinclair oder ähnliches zu lesen. Ich habe inzwischen die nummerierten 18 Bücher (Hefte?)auf meinem Kindle gelesen und auch die zwischenzeitlich mal frei erhältlichen aus der "Vor-Tom-Hamilton-Zeit". Die Bücher zu Patti sind schnell und leicht zu lesen, unterhaltsam und auch die fortgesponnene Story zum Orden der Maske und zum Librum sind nicht schlecht gemacht. Ich hab sie alle gern gelesen. Sie sind eine schöne Ablenkung für Zwischendurch. Alfred Bekkers Bücher fangen mich immer wieder, wenn sie auch von unterschiedlicher Qualität sind.

War für mich ein Fehlgriff was aber nicht heisen soll, dass es einen anderen durchaus gefallen mag. Das wars. Ende.

Aber irgendwie nicht Fisch, nicht Fleisch. Stilistisch nicht perfekt treffsicher, aber sympathisch, und leicht zu lesen. Gute Unterhaltung - es muss und soll ja nicht immer "Hochkultur" sein!

Kurzbeschreibung
Dieses Ebook enthält folgende Romane:
Höllensumpf
Geisterschiff
Schreckensgalerie
Namenloser Abt
Librum Hexaviratum

Mein Name ist Patricia Vanhelsing und – ja, ich bin tatsächlich mit dem berühmten Vampirjäger gleichen Namens verwandt. Weshalb unser Zweig der Familie seine Schreibweise von „van Helsing“ in „Vanhelsing“ änderte, kann ich Ihnen allerdings auch nicht genau sagen. Es existieren da innerhalb meiner Verwandtschaft die unterschiedlichsten Theorien. Um ehrlich zu sein, besonders einleuchtend erscheint mir keine davon. Aber muss es nicht auch Geheimnisse geben, die sich letztlich nicht erklären lassen? Eins können Sie mir jedenfalls glauben: Das Übernatürliche spielte bei uns schon immer eine besondere Rolle.
In meinem Fall war es Fluch und Gabe zugleich. 


5. Beginn eines Erdbebens

Genre Deutsche Geschichte Roman
415 Seiten
Noch keine Leserstimmen.

Kurzbeschreibung
Dieser letzte, 1997 beendete Roman von J. A. Treguboff schildert die Jahre 1916 bis 1920 anhand der Schicksale von zwölf Bolschewiki, die sich aus unterschiedlichen Motiven an der russischen Revolution beteiligen, und betrachtet diese, das 20. Jahrhundert prägende Epoche mit dem Wissen um das endgültige Scheitern der Realisierung der kommunistischen Idee.





6. Elbenkinder Bände 1-7

Genre Fantasy
1400 Taschenbuchseiten
Wieder kostenlos. Bereits am 5.7.2013 Vorgestellt

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
 Es macht Spass sich in die Elbenwelt zu versetzen. In 2 Tagen kann man die 7 Bänder gut lesen, da der Erzählfluss das lesen einfach macht. Kann es nur weiterempfehlen! Für Groß und klein geeignet.

der schreibstil des autors gefällt mir nicht. zudem sind die bände langweilig und vorhersehbar. ist mehr für jugendliche leser geschrieben, finde ich.

Sorry, ich bin durchaus auch als Erwachsener noch Leser von Jugendbüchern, aber dieses Machwerk, naja... ist wirklich sehr linear und simpel gestrickt. Irgendwie fehlt mir der Pepp. Für 10 Euronen bekommt man eine große Menge an Stoff, den man abends gut mit dem Kindle zum Einschlafen lesen kann, aber so richtig doll ist es nicht.

Kurzbeschreibung
Elbenkinder
Band 1-7
Die ganze Saga
Diese Ausgabe entspricht den 1400 Druckseiten der Print-Originale
Inhalt:
Das Juwel der Elben
Das Schwert der Elben
Der Zauber der Elben
Die Flammenspeere der Elben
Im Zentaurenwald der Elben
Die Geister der Elben
Die Eisdämonen der Elben

Die Halbelben Daron und Sarwen leben am Hof ihres Großvaters, des Elbenkönigs Keandir auf dem Kontinent Zwischenland, der auch von Menschenvölkern, Halblingen, Kleinlingen, Blaulingen, Trorks, Echsenmenschen und gewaltigen Riesenfledertieren bevölkert wird. Daron und Sarwen zähmen das Riesenfledertier Rarax. Auf ihrem Flug verlieren sie jedoch die Kontrolle und Rarax wirft sie über dem Wilderland ab, wo sie auf die Trorks treffen. Sie können sich ins Reich der Kleinlinge retten, das durch den magischen Bann eines Juwels vor den Trorks geschützt ist. Doch ein Riesenfledertier raubte das Juwel und die magische Schutz-Aura wird immer schwächer. Daron und Sarwen begeben sich sofort auf die gefahrvolle Suche nach Rarax und dem Juwel ... 


6. Der dunkle Wald

Genre
362 Seiten
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne: (0)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Sterne:
 (1)




Leserstimmen
Absolut lesenwert.!!!!!!!!! 
In dieser Geschichte schüttelt man nicht nur zwischendurch den Kopf, sondern schmunzelt auch vielfach. Von cool bis flippig ist hier alles vertreten und man kann sich sehr leicht in die einzelnen Personen hineinversetzen. Nun warte ich gespannt auf die Fortsetzung.

Irgendwie verwirrend, und ein durcheinander von anderen großen Titel...
Ganz klar - nicht empfehlenswert!

Eine wundervolle Zusammensetzung von unterschiedlichen und doch liebenswerten Charakteren in einer fantastischen Welt. Mit viel Liebe zur Sprache und zu skurilen Charakteren entführt uns der Autor in eine andere Welt. Bin gespannt, was noch von ihm kommt!

Kurzbeschreibung
Lavinia, Nadia, Roxy, Maxim und Motzig könnten nicht unterschiedlicher sein, als sie das märchenhafte Anwesen von Sofie Sonnenschein erben. Schon bald entdecken sie ihre magischen Fähigkeiten und das rätselhafte Tor ins Reich Arcancieel in der magischen Parallelwelt Ayorweden, wo Zyklopen, Rüsselmenschen, Zombies, Vampire, ein machthungriger Stadtwalter mit seinen Kriegern und nicht zuletzt der Dunkle Wald, der alles zu verschlingen droht, auf sie warten.
Doch nicht nur in dieser geheimnisvollen Welt warten gefährliche Abenteuer auf sie, auch auf der Erde müssen sie ihr von Reibereien geprägtes Zusammenleben und den beruflichen Alltag meistern. Hitzige Debatten führen zu gegenseitiger Toleranz. Verständnis, Humor und so manche Situationskomik ersetzen letztlich Streitereien und persönliche Eitelkeiten.