Donnerstag, 7. November 2013

Vier kostenlose Amazon eBooks. 
Eines ist sehr interessant und mein Tipp des Tages. 


1. Die mysteriösen Fälle des jungen Leonardo Vinci

Mein Tipp des Tages Die Bände 1-6 der mysteriösen Abenteuer des jungen Leonardo da Vinci in einem Band!
Wahrscheinlich nicht lange kostenlos.
Genre Historischer Roman für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
800 Taschenbuchseiten

Das meint ein :
"Der Schreibstil ist flüssig, wie von Alfred Bekker gewohnt. Die Charaktere sind sympathisch ausgearbeitet bis hin zu liebevollen kleinen Details. Man liest mit dem Hintergrundwissen, dass Leonardo da Vinci in seiner Zeit ein großartiger Allround-Künstler war, der sich für alles um sich herum interessierte, die Natur beobachtete, neuartige Maschinen ersann, Lebewesen untersuchte, Bilder malte. Alles das ist schon in der Figur des jungen Leonardo da Vincis in diesen 6 Geschichten angelegt und hat somit Wiedererkennungswert.

Einfach nur sympathisch zu lesen, und nicht nur für Jugendliche, sondern auch junggebliebene Erwachsene.

Anbei die Frage: Wie schafft es der Autor eigentlich so derart viele (gute) Bücher zu schreiben? :-)"

Kurzbeschreibung

Leonardo und das Geheimnis der Villa Medici
Leonardo und die Verschwörer von Florenz
Leonardo und das Rätsel des Alchimisten
Leonardo und das Verlies der schwarzen Reiter Leonardo und der Fluch des schwarzen Todes
Leonardo und die Bruderschaft des heiligen Schwerts

In dem kleinen Dorf Vinci bei Florenz, 1462: Im Gasthof hat sich ein sonderbarer Mann einquartiert. Klar, dass der zehnjährige Leonardo und sein bester Freund Carlo ihn nicht mehr aus den Augenlassen. Was sind das für merkwürdige Zeichnungen, die er da heimlich anfertigt? Leonardo und Carlo sind sich sicher: Der Mann ist ein Spion! Und der muss unbedingt entlarvt werden!
Die Serie um den jungen Leonardo da Vinci erschien auf Deutsch zunächst im Arena-Verlag und wurde ins Dänische, Türkische, Bulgarische und Indonesische übersetzt und von der Kritik hoch gelobt.



2. Psyche, Welten

Kostenloses Amazon ebook 
Genre Kurzgeschichten 
Leserstimmen 
"Dieses E-Book enthält fünf Kurzgeschichten über Personen, die sich jeweils in einer Extremsituation befinden. Da wären z.B. ein Soldat, der im Krieg schwer verletzt wird und sich in ein altes Haus rettet, eine Pflegeheimbewohnerin, die ihre Stimme verloren hat, aber noch einmal zu einem Konzert singen will, sowie ein Professor, der eine etwas andere Vorlesung hält ...
An dieser Stelle nicht mehr zum Inhalt - nur, dass es sich um eine wirklich spannende und interessante Mischung an Geschichten handelt."


3. Von Bruderliebe keine Spur

Genre Drama
100 Seiten 

Kurzbeschreibung
„Von Bruderliebe keine Spur“ ist ein Roman, der von Ungerechtigkeit und Bruderhass erzählt.
Obwohl sich Gerrit und Adrian Grothe vom Äußeren her bis aufs Haar gleichen, sind sie dennoch was ihre Charaktere betreffen so grundverschieden wie Tag und Nacht. 
Während Adrian für Ansehen und Karriere sogar über Leichen gehen würde, lässt es Gerrit meistens locker angehen. Weshalb sollte er sich auch dem harten Arbeitsleben stellen, wenn er in seinem vermögenden Elternhaus all das bekam was er zum Leben brauchte? 



4. Morgenstern 00

Kurzbeschreibung
Die Serie "Morgenstern"
Mein Name ist Christian Morgenstern. Kurz Chris. 
Ich habe absolut nichts mit dem gleichnamigen Lyriker und Schöpfer der Galgenlieder zu tun. Der starb schon mit Anfang vierzig. Bis dahin fehlen mir noch ein paar Jahre. Vor zwei Jahren durchschlug eine Kugel meine linke Schulter, eine zweite holten sie aus meinem Schädel. Ich lag drei Wochen im Koma. Was ich da erlebt habe, bezeichnen einige als Nahtoderfahrung. Danach war mir klar, dass ich nicht länger Polizist sein wollte. Schluss mit Dienstplänen und Vorgesetzten. Ich wurde Privatdetektiv in meiner Stadt. In Potsdam. Zuerst war das ein relativ angenehmer Job. 
Doch es wird härter. Von Tag zu Tag.


Folge 00: Ich war tot
Der Ermittler Chris Morgenstern wird zu der Leiche einer jungen Mutter am Ufer des Templiner Sees gerufen. Alles deutet auf Selbstmord hin.
Doch bei seinen Nachforschungen stößt Morgenstern auf eine Reihe nahezu identischer Suizidfälle. Warum ließen die Mütter ihre Kinder im Stich? Eine anonyme Zeugin will etwas gesehen haben. 
Und Morgenstern wird sehr bald selbst wissen, wie sich der Tod anfühlt.