Sonntag, 29. Dezember 2013

6 kostenlose ebooks

Heute abend eine bunte Mischung von kostenlosen ebooks. Da wird  wohl für jedem was dabei sein .
Zwei Thriller /Krimis, zwei Fantasy Abenteuer und zwei Liebesromane.

Eine Zeitreise in die Vergangenheit
Eine Horde erbamungsloser Soziopathen
Der kinderloser Herrscher
Der Gott des Lichts und der Gott der Finsternis
Ein rätselhaftes Buch mit rätselhaften Versen
Ein tragischer Seeunfall

Wie immer heisst es zu prüfen ob die Bücher noch kostenlos sind.


1. Das Gesicht des Mörders

Genre Thriller
233 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung


Leserstimmen
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich fand die ganze Geschichte sehr überraschend und spannend.
Das Buch vermittelt eine Zeitreise in die 70/80 er Jahre. In dieser Zeit hat es viele beschäftigt, was wohl aus untergetauchten Nazi- und SS-Größen geworden war.

Das Buch vermittelt eine Zeitreise in die 70/80 er Jahre. In dieser Zeit hat es viele beschäftigt, was wohl aus untergetauchten Nazi- und SS-Größen geworden war.
Ein Mann erwacht nach einem Treppensturz in einer Privatklinik. Ihm ist von einer Nazi-Seilschaft durch eine Gesichtsoperation und eine Gehirnwäsche
eine fremde Identität verpasst worden, nur um später als prominente Leiche präsentiert zu werden. Doch es kommt alles ganz anders ....
Von Anfang bis Ende spannend!

Kurzbeschreibung
Du wachst in einem fremden Bett auf und du weißt nichts von dir, nicht einmal deinen Namen. Da ist nur ein kleiner Junge in deinen Gedanken, das bist du. Und dann noch ein Mann und eine Frau, das sind deine Eltern. Dein Kopf ist in Verbände gehüllt, und das eine Bein haben sie in einem Streckverband hochgezogen, darauf starrst du. Und dann kommt leise Musik von einem Violoncello, eine Passage aus einer Suite von Johann Sebastian Bach. Und da weißt du, dass du im Sterben liegst.


2. Missbraucht

Genre Krimi
421 Seiten
Wieder kostenlos. Bereits im Juni vorgestellt.
Inzwischen professionell korrigiert. Gute Unterhaltung!

Durchschnittliche Kundenbewertung


5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)







Genre Krimi 
421 Seiten 
Wieder kostenlos. Bereits im Juni vorgestellt. 
Inzwischen professionell korrigiert. Gute Unterhaltung!

Kurzbeschreibung
Kommissar Mees stößt durch Zufall auf einen Fall von perfidem Missbrauch, der bis in die politische Elite des Landes reicht. Opfer ist der elfjährige Mathae. Die Täter sind über jeden Schritt des Ermittlers informiert und trachten dem Jungen mit der Erbarmungslosigkeit einer Horde von Soziopathen nach dem Leben. Es beginnt ein nervenzerfetzender Wettlauf, der dem Kommissar die schulterzuckend akzeptierte Wertlosigkeit eines Menschenlebens vor Augen führt. 
Kann er das Leben des Jungen retten? 





Genre Fantasy 
468 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung


Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Sterne: (0)






Leserstimmen 
Alles was ein sehr guter Fantasy-Roman benötigt, findet sich in diesem Roman.
Eine zauberhafte Protagonistin, ein düsterer Lord, viel Energie der Elemente und vor allem
auch sehr viel Spannung. Für Fantasy-Fans ein unbedingtes Lese-Muss!!

..was für eine Geschichte...Ich habe noch nie so schnell einen Roman gelesen, nein - verschlungen...*schwärm*...Vielleicht lag es daran, dass ich einfach gute historische Bücher mag, vielleicht aber auch, weil diese Geschichte so energiegeladen geschrieben wurde, dass ich manchmal selbst diese 4 Elemente fast förmlich spüren konnte...Die Story in Verbindung mit den Energieelementen ist schon was Besonderes...Das Schicksal, welches Levarda und Otis zusammenführt ist so spannend beschrieben, dass man gar nicht mehr aufhören möchte, zu lesen...Nun habe ich das Buch durch, was mache ich jetzt nur...*zwinker*...


Kurzbeschreibung
Uralte Legenden und das Schicksal führt sie zusammen. Levarda von Mintras und Otis von Forran. Er dient seinem Land und dem Herrscher von Forran voller Loyalität und ohne Gnade gegen dessen Feinde. Ein Krieger, bereit jedes persönliche Opfer für den hohen Lord Gregorius zu bringen, der seine Ehefrauen hinrichten lässt, weil sie ihm keinen Thronfolger gebären.
Die Wahl des Herrschers für seine nächste hohe Gemahlin fällt auf Lady Smira, die Cousine von Levarda. Mutig stellt die Mintranerin sich der Herausforderung Smira vor dem sicheren Tod zu bewahren. Doch nicht die Frauen sind an der Kinderlosigkeit des Herrschers schuld. Gebunden an die Gesetze ihres Volkes, bleibt Levarda nur ein Weg offen - sie muss Lord Otis als Verbündeten gewinnen. Dieser hingegen, hat mit der Frau aus Mintra ganz andere Pläne im Sinn.


4. Schattenweg


Genre Fantasy 
492 Seiten 

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kurzbeschreibung
Der erste Teil der Reihe »Rhenand - Schattenwege eines Landes«.

Der Kampf zwischen Gut und Böse.
Der Gott des Lichts und der Gott der Finsternis - ewige Feinde.
Die Götter haben eine Welt erschaffen und auf diese das Leben gebracht. Auf dieser Welt, im schönen Land »Rhenand« tragen die Völker, die einst von den Göttern erschaffen wurden, den Kampf Gut gegen Böse aus - wie es einst die Absicht der hohen Götter war.
Dunkle Zeiten, böse Kriege beuteln das Land. Doch dürfen die Bürger auch schöne Zeiten erleben. Es ist ein Auf und Ab über viele Hektoden hinweg.
Neue Völker werden entdeckt, neue Bündnisse geschlossen. Große Orden begründet und mächtige Verteidiger ausgebildet. Doch wenden sich einst Verbündete den Feinden zu.
Nach vielen Umbrüchen, die das schöne Rhenand durchleben musste beginnt das große Abenteuer. Ein Feind, den niemand so erwartet hätte überfällt das Land. Wichtigen Bündnissen bedarf es und die Sicherheit des gesamten Landes hängt von zweien Helden ab. Einem tapferen Krieger und seiner Drachenpartnerin.
Ein neues Volk erblickt den Schatten der Welt. Die zukünftige Gesinnung dieses Volkes gilt sich herauszustellen.



Genre Liebesroman
460 Seiten

Kurzbeschreibung
Die 17-jährige Gloria findet nach dem Tod ihrer Mutter ein rätselhaftes Buch. Was sie nicht ahnt: Die Verse offenbaren ihr eigenes Todesdatum! Anstatt aufzugeben, kommt sie auf die wahnwitzige Idee, das Buch bis aufs Blut zu reizen und dreht den Spieß um: Wenn ihr Todesdatum wirklich feststehen sollte, ist sie bis dahin unsterblich?
Fast zeitgleich trifft sie Kirt. – Eine Liebe, die aufrichtiger nicht sein könnte. Doch… Steht ausgerechnet er in Wahrheit hinter jenen Vorkommnissen? Wie gebannt rasen sie auf die alles vernichtende Tatsache zu. Eines ist klar – das Buch lügt nicht! Als hätte Gloria den Teufel höchstpersönlich auf der Schulter sitzen, eskaliert ihre Situation, noch bevor ihr Todestag naht!

Trailer zum Buch: Zerteufelter Vers von Daria Verner.mpg
Interview mit der Autorin: Interview mit Daria Verner.




Genre Liebesroman
461 Seiten 

Kurzbeschreibung
Der Erbe von Sean Garraí
Ein tragischer Unfall auf See hat seiner Karriere als Technischer Offizier an Bord eines Handelsschiffes ein jähes Ende bereitet. Widerwillig und völlig verbittert kehrt Manuel Clausing nach zehn Jahren zu seiner Familie nach Irland zurück. Dort sieht er sich nicht nur mit dem Erbe des ungeliebten Anwesens Sean Garraí und der Ablehnung durch die Einwohner von Killenymore konfrontiert. Noch weniger hat er damit gerechnet, sich mit Alicia de la Sicotière, der Tochter des Mannes, dem er die Schuld am Tod seines Vaters gibt, auseinandersetzen zu müssen. 
Als Manuel schließlich erkennt, dass seine Liebe zu Alicia stärker ist als die Schatten der Vergangenheit, hat sie Irland bereits verlassen.