Montag, 30. Dezember 2013

Edit 2 neue aber jetzt nur noch 5 kostenlose Ebooks

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Krimi, Thriller, Horror, (Scince) Fiction .
Mehr muss ich nicht sagen....


Neu 1. Ich Patricia van Helsing Drei Bücher

Genre Fantasy Horror
276 Seiten

Kurzbeschreibung
Drei Patricia Vanhelsing-Romane in einem Band!
Dieses E-Book enthält die Titel WOLFSMAGIE, VAMPIRBLUT und DUNKLE PRIESTERIN.

Mein Name ist Patricia Vanhelsing und – ja, ich bin tatsächlich mit dem berühmten Vampirjäger gleichen Namens verwandt. Weshalb unser Zweig der Familie seine Schreibweise von „van Helsing“ in „Vanhelsing“ änderte, kann ich Ihnen allerdings auch nicht genau sagen. Es existieren da innerhalb meiner Verwandtschaft die unterschiedlichsten Theorien. Um ehrlich zu sein, besonders einleuchtend erscheint mir keine davon. Aber muß es nicht auch Geheimnisse geben, die sich letztlich nicht erklären lassen?
Eins können Sie mir jedenfalls glauben: Das Übernatürliche spielte bei uns schon immer eine besondere Rolle.
In meinem Fall war es Fluch und Gabe zugleich.


Neu 2. N. Y. D Killerjagd

Genre Krimi
105 Seiten
Noch keine Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Kriminalroman aus der Serie NEW YORK DETECTIVES, Bount Reiniger
Die letzten Tage, die letzten Stunden, die letzten Augenblicke... Die Zeit schien ihm geradezu davon zu rasen, seit er den Tag seines Todes auf sich zukommen sah.
Ein Todeskandidat wartet auf den Tag seiner Hinrichtung - und Privatdetektiv Bount Reiniger muss seine Unschuld beweisen. 




1. Höllenzirkel. Nicht mehr kostenlos

Genre Krimi
276 Seiten
Eine gute Leserstimme

Kurzbeschreibung
Frauke Pfeifer hat in einem kleinen Dorf namens Zwischental ein altes Bauernhaus entdeckt. Die Maklerin bietet es ihr zu einem Traumpreis an. Hauptkommissar Pfeifer zögert zuerst, gibt aber schließlich nach und erwirbt das Haus für seine Frau und seine neugeborene Tochter. Die Familie ist zunächst glücklich. Doch schon sehr bald müssen sie feststellen, dass die Menschen in ihrer neuen Nachbarschaft einige Überraschungen für sie parat haben.
Wer ist dieser seltsame Mann mit den roten Haaren, der dort auf der Straße steht? Eine alte Frau gibt sowohl Frauke als auch dem Hauptkommissar den Rat, sofort zu verschwinden. Was hat es mit dieser Warnung auf sich? Argwöhnisch werden die Pfeifers auf Schritt und Tritt beobachtet.
Die Ereignisse überschlagen sich. Pfeifer und Scheck stolpern eher unabsichtlich über das grausame Geheimnis dieses Dorfes und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, der nicht nur den Kommissaren alles abverlangt. 


2. Begegnung in AhlenNicht mehr kostenlos
Genre Krimi
64 Seiten


Durchschnittliche Kundenbewertung


Leserstimmen
"Nicht selten kommen uns Kriminalgeschichten wie konstruiert, absurd und fern der Wirklichkeit vor. Bei "Begegnungen in Ahle" ist der Bezug zum täglichen Leben jedoch nicht abstrakt, sondern erschreckend nah zu empfinden. Elegant fügen sich hier Spannung und Handlung in ein harmonisches Lese-Erlebnis. Der "Lokalkolorit" des Münsterlandes ist eine ideale Kulisse für diese Handlung und unterhält mit typischer Ausdruckweise. Fazit: Unbedingt lesens- und empfehlenswert!!!"

"irgendwie habe ich den Eindruck, dass ist ein Versuch einen Krimi mit einem Sachbuch zu kreuzen. Reichlich verworren kommt das ganze daher und es gibt keinen Spannungsbogen. Meine Meinung zu dem Buch: Rosamunde Pilcher schreibt einen Krimi."

Kurzbeschreibung
Ein Arzt und ein Priester sehen sich nach 28 Jahren in einer Kapelle im Münsterland zufällig wieder.
Ein von Hochspannung getragenes Zusammentreffen. Es endet für einen der beiden Männer tödlich.
Stroetzel und Hombacher ermitteln.


3. Kommissar Kazorke : Süsse Schrippen

Genre ironischer Krimi
288 Seiten
Noch keine Amazon Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Berlinkrimi, der mit ironischem Unterton die Berliner Polizeibehörde und den staatlichen und privaten Überwachungswahn auf die Schippe nimmt.
Ein Kommissar und eine Kommissarin ermitteln parallel, aber getrennt voneinander und mit verschiedenen Perspektiven und Motivationen am gleichen Fall.
Der Kriminalroman stellt uns vor die Frage, warum aus einer Schulklasse die einen Karriere machen und die anderen auf die schiefe Bahn geraten.


4. Die Beschleunigung der Angst

Wieder kostenlos
Genre Thriller / Horror
216 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung


5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)





Leserstimmen
"Eine facettenreiche Handlung, sympathische Charaktere und ein angenehmer Sprachstil machen dieses Buch zu einem Thriller wie er sein muss: Fesselnd, den Leser ergreifend und spannend bis zur letzten Seite."

"Die SadoMaso-Einlage ist vielleicht im Moment modern , dient in der Art der Ausschmückung aber wohl eher nicht der Sache . Der Spannungsaufbau ist gelungen , da aus einer scheinbar harmlosen Situation eine Kettenreaktion entsteht , welche nicht ansatzweise zu erwarten ist ."

"...eine Gewaltszene reiht sich an die andere. Es drängt sich der Eindruck eines Videospiels auf."

"Eine sehr spannende Geschichte. Wenn man sich etwas beruhigt hat und auf ein gutes Ende hofft, erscheint wieder der nächste Bösewicht auf dem Plan. Ich gebe dieses Mal nur vier Punkte, weil meine Neugierde nicht gestillt wurde...... :-)
Trotzdem ein sehr lesenswertes Buch !"

Kurzbeschreibung

Eigentlich hatten sich Daniel und Thomas auf einen gemütlichen Fußballabend gefreut. Doch als sie die gewaltsame Entführung einer jungen Frau beobachten, ist es vorbei mit Toren, Chips und Bier, und sie verfolgen den Kidnapper zu einer vergessenen, mitten im Wald gelegenen Ruine.
Hier entspinnt sich ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel, denn nicht nur der Geiselnehmer hat sich die ehemalige Villa als Unterschlupf ausgesucht ...
Die Chronik einer mörderischen Nacht des Grauens, die keiner der Beteiligten jemals vergessen wird.
Vorausgesetzt, es gibt Überlebende ...


5. SonnenfinsternisNicht mehr kostenlos
Wieder kostenlos und bereits gelesen.
Ich kann diesen Roman für Schnell. bzw. Querleser empfehlen. Der Roman ist teilweise sehr langatmig und brutal. Wenn man die grausamen Stellen überfliegt verpasst man nicht nicht den Anschluss und kann schnell wieder in die Geschichte einsteigen.

Genre Kriminalroman
502 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung




5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)





Leserstimmen
"Meiner Meinung nach sind folgende Punkte nicht so gelungen und geben einen * Abzug:
Die ausführlichen Hintergrundinformationen zu den Geheimarmeen und dem Balkankrieg sind zu lang und stören den Lesefluss.
Die Beschreibung der einzelnen Strecken des Nahverkehrs sind etwas langweilig.
Van Gogh vertraut immer wieder Bekannten von Bekannten von Bekannten bedingungslos, auch in den kritischsten Situationen. Seine Freunde begehen, teilweise absolut kaltblütig, diverse Straftaten, um ihm bei der Lösung des Falls zu helfen.
Trotz dieser Einschränkungen kann ich den in gefälligem Stil geschriebenen Krimi empfehlen."

"Folgendes fand ich bemerkenswert:
+ Die Hauptperson ist vielschichtig aber Jenseits vom Superheldentum
+ Der Handlungsstrang ist schlüssig
+ Der Spannungsbogen ist gelungen
+ Die Handlung ist vielschichtig und mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet
+ Sprachlich ist das Buch sehr gelungen
+ Der Humor schwankt zwischen Ironie, Selbstironie, Machosprüchen und Situationskomik"

"In eine geschichtsträchtige Rahmenbedingung hineinkonstruiert ohne wachsenden Spannungsbogen. Hauptperson wenig überzeugend. Zusammenhänge nicht wirklich überzeugend. Für mich doch verschwendete Lesezeit."

"Die brutalen Schilderungen der Kriegsverbrechen waren mir zu plastisch, ich habe sie nur überflogen. Aber sie waren leider weder übertrieben noch unglaubwürdig.
Sympatische Charaktere, mit Ecken und Kanten. Ein wenig kaputt, ein wenig vom Leben gebeutelt, nicht immer ganz klar auf welcher Seite vom Gesetz sie agieren. Aber wenn nötig, immer bereit dem Protagonisten zu helfen.
Die 'Bösen' andererseits sind ebenfalls vielschichtig und keine flachen Bösewichte. Soziopathische Neonazis, die durchaus intelligent agieren. Ex-Kriegsverbrecher, die auch heute noch ungestraft ihr Unwesen treiben. Dadurch gewinnt die Geschichte an Tiefe und Atmosphäre."

Kurzbeschreibung

Van Gogh ist ein selbstironischer Privatermittler ohne grosse Ambitionen, dafür mit einem Alkoholproblem, einer pubertierenden Tochter und einem schlechten Verhältnis zu seiner Exfrau. Dass ausgerechnet er einen vermissten Bosnier suchen soll, leuchtet ihm zunächst nicht ein. Als der Vermisste jedoch ermordet aus dem Zürichsee gefischt wird und ihn die Witwe aus Misstrauen zu den Behörden bittet, die Ermittlungen wieder aufzunehmen, nimmt er die Sache persönlich und verbeisst sich geradezu in den Fall. Die Umstände des Mordes weisen zunächst auf die albanische Drogenmafia hin. Obwohl sich die Polizei mit dieser Erklärung zufrieden zu geben scheint, ist van Gogh, von Natur aus Skeptiker, nicht überzeugt. Seine Zweifel mehren sich, als er herausfindet, dass der Tote ein Veteran des Bosnienkriegs war. Als er im persönlichen Umfeld des Opfers herumstochert, stösst er nicht nur auf Verbindungen zu serbischen Kriegsverbrechern und mysteriösen NATO-Geheimarmeen des Kalten Kriegs, sondern auch auf eine obskure Schweizer Neonazigruppe mit politischen Ambitionen.


6. Tom Zeitreise mal ganz anders

Genre Fiction
167 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung



5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (2)
:
 (6)





1 Sterne
















Leserstimmen 
Ich konnte keine Auswahl treffen... 

Da hilft nur lesen.... 


Nun, dann verraten Sie mir doch eins: Welche Eissorte mochte Adolf Hitler am liebsten? Oder warum war Jesus bewiesenermaßen nur ein Hochstapler? Wer hielt Hannibal davon ab, im Jahre 216 vor (eben jenem Hochstapler) Christus das längst geschlagene Rom einzunehmen und wieso sollte man partout verhindern, dass König Menes tausende Jahre zuvor in Ägypten den ersten Flächenstaat der Menschheitsgeschichte gründet?

Sie kennen die Antworten nicht - aber Sie wollen sie unbedingt wissen? Dann sind Sie bei mir richtig! Denn dies waren nur einige wenige der vielen Fragen, auf die Sie in meinem verrückten Zeitreise-Roman stoßen werden, in dem zwei junge Norweger permanent in die Geschichte eingreifen und somit unser aller Schicksal entscheidend verändern.

Aber seien Sie gewarnt, denn Sie als Profi oder Laie sollten wissen: Zeitreisen sind gefährlich! Denn wenn man aus Versehen mit einem Reichstagsbrand den Zweiten Weltkrieg auslöst oder in Kanada eine ganze Hochkultur vernichtet, steht die Berliner Mauer plötzlich auch im Jahre 2013 noch! Und dann sind Sie allein schuld daran, dass alle Deutschen nun vom Westen in den Osten fliehen wollen...