Freitag, 17. Januar 2014

Nur acht von neun kostenlosen Amazon ebooks.

Heute freue ich mich besonders den Blog zu veröffentlichen...

denn die Bücher sprechen für sich.

-Ein humorvoller Roman
-Einmal Mythen und Legenden
-Ein spannender, schneller und schonungsloser Roman über Liebe, Gewalt, Freundschaft und Verrat.
-Einige Krimis und ein Kriminalroman sowie ein historischer "Kriminalroman"
Wer den Roman "das Parfüm" Patrick Süskind gelesen hat kann sich freuen, oder auch nicht... 😇


Wie immer gilt es zu prüfen ob die Bücher noch kostenlos sind.



1. Spatzenhirn und Kopfsalat

Genre Humor
309 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Lustiges Buch, sehr unterhaltsam.
Nicht sehr anspruchsvolle Lektüre aber trotzdem amüsant und gut zu lesen.
Ein schönes E-Book für zwischendurch.

Das Buch hab ich in einem Ritt durch gelesen, es liest sich so flüssig. Habe selbst einen 13 jährigen Sohn, da erkennt man so einiges wieder... kann ich echt weiterempfehlen.

Kurzbeschreibung
Roman für Jugendliche und Erwachsene
Philipp Kuhn, genannt Flipp, zieht mit seiner schwangeren Mutter und deren Mann Edgar in eine neue Stadt. Edgar ist, weil er nicht sein richtiger Vater ist, so gar nicht nach Flipps Geschmack und so geraten die beiden immer wieder aneinander. Der Stiefvater mag weder Haustiere, noch Unordnung und scheint Philipps Mutter zu betrügen. Flipp wohnt zwar jetzt näher bei seinem schwulen Onkel Klaus und dessen Ehemann Paul, die beide Tierärzte und ziemlich durchgeknallt sind, doch macht diese Tatsache seine Situation zunächst auch nicht besser...
Was für eine Rolle Conrads Crew, ein Steinmarder, viele Hamster, die Liebe und reichlich Nonnen spielen, müsst Ihr/ müssen Sie schon selber herausfinden! Viel Spaß beim Lesen!


2. Tödliche Legenden Sammelband 1

Genre Mythen und Sagen
242 Seiten
Noch keine Amazon Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Tödlicher Gesang:
In einem abgelegenem Internat an der Küste Kapstadts verschwinden zwei Mitschüler. Die Schülerinnen Dascha und Emily beobachten das Verschwinden und werden von einer großen dunklen Gestalt mit Flügeln verjagdt. Zuerst werden die Mädchen für verrückt erklärt, doch mit dem Auftauchen zweier neuen unheimlichen Mitschülerinnen und dem weiteren Verschwinden von Mitschülern werden die Mädchen in einen Strudel aus Mythen Legenden und Sagen gezogen. Wird es den beiden Mädchen gelingen das Geheimnis um das Verschwinden ihrer Mitschüler und um das gefügelte Wesen zu enthüllen? 21tes Jahrhundert trifft auf Mythologie!
Tödlicher Wind:
Der zweite Teil von „Tödliche Legenden“.
Gerade mal acht Wochen ist es her, dass eine kleine Gruppe Schüler eines Internats für Kinder reicher Eltern in der Nähe von Kapstadt mitten im 21sten Jahrhundert feststellen musste, dass hinter manchen Sagen und Legenden durchaus Wahrheit steckt. Gerade als sie glaubten, es wäre Ruhe eingekehrt, werden Dascha und Emily, die Helden des ersten Teils, vor einer uralten und sehr mächtigen Bedrohung gewarnt. Als dann ihre Mitschülerin und Freundin Kira entführt wird, steht für sie fest; sie werden sich dieser Fremden Macht stellen. Damit beginnt das Spiel um Leben und Tod …
Tödliche Träume:
Im dritten Teil von „Tödliche Legenden“ müssen sich Dascha, Emily und Sally mithilfe eines Mediums und einer Traumgängerin in den kleinen Ort Rose Black begeben. Im alten Herrenhaus des Ortes geht nicht nur ein Geist umher, sondern auch Menschen starben aus ungeklärten Gründen. Während sie immer tiefer in die traurige Vergangenheit des Ortes hineinblicken, wird Dascha in ihren Träumen von dem wunderschönen Kim heimgesucht. Aber wer ist Kim? Und was für eine Verbindung besteht zwischen Dascha und dem Geist, der genauso aussieht wie sie?


3. Der Tote unter der Piazza

Genre Kriminalroman
283 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Flott geschrieben, manchmal lang und zu viel Befindlichkeiten. Eben Frauenkrimi.

Ich stehe einfach auf diese Krimis. Ich weiß schon gar nicht mehr welchen ich zuerst gelesen habe, aber alle sind sehr spritzig geschrieben und man fliegt nur so durch das Buch.

Kurzbeschreibung
Pizza, Pasta, Dolce Vita – Marlen freut sich auf Erholung in der Stadt am Vesuv. Doch mit der erhofften Ruhe ist es schon bald vorbei. Salvatore, der attraktive Taxifahrer, legt sich mächtig ins Zeug, um Marlen zu erobern. Als Highlight seiner speziellen Stadtführung zeigt er ihr das Labyrinth unterirdischer Gänge. Und hier, im Bauch Neapels, stoßen die beiden auf einen grausamen Fund: die Leiche eines nicht ganz Unbekannten.

Während die Polizei noch im Dunkeln tappt, ist die Neugier der beiden Frauen (wer ist die zweite Frau, es ist von einem Taxifahrer die Rede?) längst entfacht. Mit Raffinesse und weiblicher Intuition recherchieren sie im undurchsichtigen Milieu der Kunstraubmafia, aber bald steht auch Salvatores Leben auf dem Spiel. Und welche Rolle spielt die Tabakfrau von gegenüber, die den Frauen wichtige Tipps zukommen lässt, sich aber in der Unterwelt gut auszukennen scheint …?


4. Das Kellerzimmer Gesmtausgabe

Genre Roman
289 Seiten
Taschenbuch 9,90 €
Spannend, schnell und schonungslos. Das Kellerzimmer, ein packender Roman über Liebe, Gewalt, Freundschaft und Verrat.

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Mich hat dieses Buch gefesselt, beim Kindle ist das Buch in vier Teilen erschienen und ich konnte kaum den nächsten Teil abwarten. Selten hat mich ein Buch so gefesselt.
Eine klare Kaufempfehlung !!

Leslie M. Milton ist hier ein fabelhafter Blick hinter deutsche Spitzengardinen gelungen. Sehr schön und unvergleichlich böse wird hier anhand der Anwohner einer Strasse in einer Kleinstadt beschrieben, wie tief die Abgründe hinter scheinbar intakten Familienkulissen sein können. Manchmal bleibt einem auch das Lachen im Halse stecken, so treffend sind die Figuren gezeichnet.
Unterhaltsam geschrieben und gut beobachtet, eine klare Kaufempfehlung!

Kurzbeschreibung
Neu! Gesamtausgabe der Bestseller-Serie aus dem Sommer 2013!
In der Veilchengasse leben Leute wie du und ich – doch ein Blick hinter die Fassaden der Einfamilienhäuser offenbart wahre Dramen. Lisa wird von Ingmar misshandelt, käme aber nie auf die Idee ihn zu verlassen. Gegenüber plagt sich Hanna mit ihrem untreuen Ehemann herum, der auch vor minderjährigen Auszubildenden nicht zurückschreckt. Und ein paar Häuser weiter versumpft Elaine in ihrer chaotischen Bleibe, die kurz vor der Zwangsvollstreckung steht. Menschliche Abgründe, frühreife Töchter und schlechte Ehen führen drei unterschiedliche Frauen zusammen. Doch kann ihre Freundschaft sie retten?


5. Velten & Marcks Eine Frage der Zeit

Wieder kostenlos. Bereits im Juli vorgestellt.
Genre Krimi
166 Seiten
Taschenbuch 5,34€

Durchschnittliche Kundenbewertung
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne: (0




Leserstimmen
Das Buch liest sich von Anfang bis Ende sehr gut. Es ist sehr spannend geschrieben und man befindet sich - dank des sehr guten Schreibstils des Autors - von Anfang an "mitten in der Story".
Die Geschichte bleibt bis zum Ende interessant und spannend und der Täter ist auch nicht im voraus zu erahnen.
Das Buch ist sehr lesenswert und auch für Nicht-Krimi-/Thriller-Fans sehr zu empfehlen!

Nach 62% verliess mich die Lust endgültig und ich habe kurz in Richtung Ende gescrollt, um zu erfahren, wer der/die Mörder(in) ist – naja, ich sage da mal nichts dazu. Ob und wie sie den/die Täterin dingfest machen, weiss ich allerdings nicht, weil es mich schlichtweg nicht mehr interessiert hat.

Das Buch ist vom Inhalt, Ablauf und Schreibweise einer der besten Krimis, die ich seit vielen Jahren gelesen habe und eines der wenigen Bücher, die von mir bisher 5 Sterne bekamen.

Kurzbeschreibung
Erster Roman der "Velten & Marcks" - Reihe:

Für den erfahrenen Lokaljournalisten Max Velten ist die Leiche, die auf einem dreckigen Supermarktparkplatz in Waldenthal gefunden wird, anfangs nicht viel mehr als Stoff für eine Nachricht unter vielen. Doch je länger er und seine junge Kollegin Katja Marcks in der Geschichte recherchieren, desto rätselhafter wird der Fall. Mehr und mehr kristallisiert sich heraus, dass der Tote der Schlüssel zu einem mysteriösen Raubmord ist, an dessen Aufklärung sich die Polizei seit drei Jahren die Zähne ausbeißt. Als die beiden Journalisten und Veltens Ex-Frau, Kriminalhauptkommissarin Susanne Staller, dem skrupellosen Mörder schließlich auf die Schliche kommen, gerät Katja in höchste Lebensgefahr.



6. Velten & Marcks Die Tote im Klee  leider nicht mehr kostenlos 

Wieder kostenlos. Bereits im November vorgestellt.
Genre Krimi
190 Seiten
Taschenbuch 5,34€

Durchschnittliche Kundenbewertung
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne: (0)




Leserstimmen
Was der erste Band "Alles eine Frage der Zeit" versprochen hat, hält auch Band 2 " Die Tote im Klee": Spannung pur!
Wiederum eine überzeugende Handlung. Man fiebert förmlich mit, wer denn nun der Mörder ist, denn da kommen
einige Personen in Frage. Die Journalisten Velten und Marcks wirken glaubhaft und sympatisch.

Auch das zweite Buch hat mir wieder sehr gefallen. Das Team Katja Marcks und Max Velten habe ich ins Herz geschlossen. Das Buch ist durchweg flüssig geschrieben. Bis zum Schluss hält sich die Spannung, ein richtig guter Krimi, der von mir 5 Sterne erhält!

alles in allem war dieses Buch für mich leider nichts.kann es daher nur bedingt empfehlen.unglaubwürdig und für mich sehr verwirrend,dass Journalisten uneingeschränkt die Arbeit der Polizei übernehmen.der Zwang es zu lesen wurde zur Last und ich war froh,als es zu Ende war.

Was der erste Band "Alles eine Frage der Zeit" versprochen hat, hält auch Band 2 " Die Tote im Klee": Spannung pur!
Wiederum eine überzeugende Handlung. Man fiebert förmlich mit, wer denn nun der Mörder ist, denn da kommen
einige Personen in Frage. Die Journalisten Velten und Marcks wirken glaubhaft und sympatisch

Kurzbeschreibung
Zweiter Roman der "Velten & Marcks" - Reihe:

Annika Harms, die Designchefin eines international tätigen Unternehmens, wird erschossen in den Trümmern eines alten Westwallbunkers gefunden. Fiel sie dem Serientäter zum Opfer, der seit Wochen sein Unwesen in der Umgebung der Stadt Waldenthal treibt? Oder hat ihr Tod etwas mit dem bizarren Streit zweier verfeindeter Brüder zu tun, die beide mit der attraktiven Frau in Verbindung standen? Der versierte Lokaljournalist Max Velten und seine junge Kollegin Katja Marcks recherchieren in dem Fall. Weitere Menschen müssen sterben, ehe die beiden Reporter und Veltens Ex-Frau, Kommissarin Susanne Staller, einen skrupellosen Mörder in eine raffinierte Falle locken können.

Im Anschluss: Kostenlose Leseprobe des ersten Romans "Velten und Marcks - Eine Frage der Zeit".


7. Ausgeweidet

Genre Krimi
Seiten 184
Taschenbuch 11,99€
Noch keine Amazon Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Hauptkommissar Clemens von Bühlow wird in den Grafenberger Wald gerufen, dort liegt ein Jogger, erschossen und ausgeweidet. Spuren des Täters sind aufgrund eines Unwetters kaum auszumachen. Der Tote kann schnell identifiziert werden. Angeklagt, seine behinderte Tochter sexuell missbraucht zu haben, wurde er gerade vom Düsseldorfer Landgericht freigesprochen. Von Bühlow und sein Team ermitteln unter Hochdruck im Umfeld des Opfers.
Senta Hartmann, die Ex-Frau des Toten und Mutter des missbrauchten Kindes, ist Sängerin und gibt regelmäßig Liederabende im Petit Salon. Hier trifft der Hauptkommissar auf Freunde und Bekannte Senta Hartmanns, die wütend sind über den Freispruch und geschlossen hinter der Sängerin stehen. Nur wenige von ihnen haben ein überzeugendes Alibi.
Obwohl Clemens von Bühlow, seines Zeichens Fallanalytiker, ein überzeugendes Täterprofil erarbeitet, lässt sich damit nur der Kreis der Verdächtigen eingrenzen.

Der Roman spielt in Düsseldorf.


8. Blutige Rache

Genre Krimi
140 Seiten
Noch keine Amazon Leserstimmen

Blutige Rache - ein Versprechen, das Gabriel, der Betreiber einer gleichnamigen Internetseite, gemobbten Kindern macht. Bereits nach dem ersten grausamen Mord an einem Schüler wird klar, dass ein Ende der Taten nicht abzusehen ist. Doch Gabriel hat auch noch eine eigene Rechnung zu begleichen, die Hauptkommissar Wegner und seine Truppe mehr und mehr an den Rand des Wahnsinns treibt ...
Eine weitere spannende Geschichte rund um den raubeinigen Kommissar, der die Dienstwaffe locker, und das Herz am rechten Fleck trägt.


9. Engelsblut

Genre Historischer Kriminalroman
352 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Wenn man ein einzigartiges Buch im historischen Kontext mag (und mit dem Schreibstil klarkommt) ist man hier sehr gut aufgehoben. Ich jedenfalls mag Julia Kröhns Art zu schreiben. Sie hebt sich wohltuend von dem Einheitsbrei ab, der gerade in diesem Genre oft geboten wird. Denn sind wir doch mal ehrlich: Die tausendste Wander-Hebamme, die mit der Tochter eines Medicus zur verhexten Magd durchbrennt, um einen mittelalterlichen Beruf zu erlernen, braucht kein Mensch mehr. 

Um seinen Engelbildern eine Seele einzuhauchen mischt der begnadete Maler Samuel Alt seine Farben mit dem Blut von Menschen, die ihm bedingungslos ergeben sind. Mehr und mehr versteigt er sich dabei in einen absurden Wahn...
Naturalistisch und archaisch, voll zwischenmenschlicher Grausamkeiten und doch auch Sehnsucht nach Liebe - wer auf Werke wie "Das Parfum" oder "Schlafes Bruder" steht kommt an "Engelsblut" nicht vorbei.

Vielversprechendes Cover, toller Titel, gute Story, aber vollkommen langweilig umgesetzt.
Ich dachte dauernd, jetzt muss doch etwas passieren, aber nach 300 Seiten habe ich das Buch entnervt zur Seite gelegt und aufgegeben.
Schade!

Noch nie wurde ich so von einem Buch gefesselt wie Engelsblut von Julia Kröhn :) Es ist mein absoluter Favorit und ich könnte es mir noch weitere 1000 male durchlesen <3 Ich liebe dieses Buch mit Leib und Seele! Wer es als Langweilig und wiederlich abstempelt, der hat es nicht fertig gelesen! Ich kan es nur weiterempfehlen!

Kurzbeschreibung
So wunderschön wie Verderben bringend – Engel, gemalt mit dem Blut Liebender ...
Österreich im 19. Jahrhundert: Schon seine Kinderzeichnungen versetzten die Menschen in Schrecken und Zorn. Konnte er doch die absolute, ungeschminkte Wahrheit über denjenigen zeigen, den er porträtierte. Als Bastard geboren – ohne Liebe und Zuwendung aufgezogen – wird aus dem feinsinnigen Samuel Alt schließlich ein verschrobener Kauz, der sich fleischlicher Lust und Liebe verweigert, um sich ganz der Malerei zu widmen. Aber seine Bilder sind nicht perfekt. Bis er herausfindet, dass er mit dem Blut Liebender wunderbare Engel malen kann …