Freitag, 14. Februar 2014

5 kostenlose Krimis / Thriller. Amazon ebooks

Wollt Ihr am Wochenende im TV einen Krimi oder Thriller sehen? 
Dann hätte ich eine bessere Idee... 


Wie immer ist zu prüfen ob die Bücher noch kostenlos sind. 




Genre Krimi
258 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Packend geschrieben lässt dieses Buch sich nur schwer aus der Hand legen. Skrupelose Verfolger jagen Schröder durch Italien bis nach Österreich und lassen seinem Schutzengel kaum Verschnaufspausen. Morde zuhauf, um Wirtschaftsverbrechen zu vertuschen. Aber das Schlimmste: Die Handlung wäre absolut vorstellbar! Unbedingt zu empfehlen!


Das Buch hat Potenzial dich zum weiterlesen zu zwingen. Es fesselt und hält die Spannung. Handwerklich ist es ordentlich, der Schreibstil ist flüssig und die Story stimmig, aber eben nichts überragendes.
Fazit: Für Freunde der guten Krimiunterhaltung, die auf blutrünstiges gern verzichten, durchaus empfehlenswert. Mit 4,80 Euro finde ich es allerdings eine Spur zu teuer.

“Schröders Verdacht” ist bereits das erste Mal 1996 im Helios-Verlag erschienen, daher darf man sich nicht wundern, wenn eine 3,5 “-Diskette als Wunderwerk eines Speichermediums bezeichnet wird.
Fazit
“Schröders Verdacht” ist ein spannender, rasanter Thriller, der sich mit Umweltskandalen und deren Vertuschung beschäftigt. Immer noch höchstaktuell.
Kurzbeschreibung

*** PLATZ 1 IM KINDLE-SHOP (Sommer 2012) **
neu überarbeitete Fassung (Nov 2013)

Das Video zum Buch:
http://www.schroedersverdacht.de

INHALT

In Aachen leiden Menschen an einer heimtückischen Vergiftung. Der
Wissenschaftler Reinhard Schröder kommt ihrer Ursache auf die Spur
und gerät schlagartig in den Strudel einer Verschwörung.
Was er als Urlaubsreise nach Italien geplant hatte, wird zur Flucht vor
dem organisierten Verbrechen. Mit der Jagd auf Schröder beginnt eine
kaltblütige Mordserie, die auf dem Gipfel des Strombolis ihren Anfang
nimmt und ihn bis nach Wien führt.
Doch Schröder gibt nicht auf. Und er hegt einen Verdacht ...



2. 274

Genre Thriller
ca. 274 Seiten :-D
Eine gute Leserstimme

Kurzbeschreibung
Langeweile, unerfüllte sexuelle Begierde und schwelender Hass bestimmen die Ehe von Ron und Mia. Was Ron bei seiner Frau nicht finden kann, holt er sich woanders und hütet dabei ein schreckliches, unfassbares Geheimnis vor seiner Familie. Doch auch Mia schmiedet einen perfiden Plan, der in 274 Tagen seine Erlösung finden soll. Zwei Parallelleben, gefangen in Fragen der eigenen Moral, in Lust und Tyrannei – werden Ron und Mia ihre Erfüllung finden?

Hier kann man die Vielseitigkeit des Autors erkennen. Neben einem Krimi, einem Thriller, einem Endzeitdrama und einigen Erzählungen, brilliert er nun mit einem Erotikthriller, der nicht etwa nur platte oder derbe sexuelle Szenen enthält, sondern eine ständige Balance zwischen Moral und verschiedenen Ansichten vermittelt.
Thriller, Spannung, Erotik, eine Mischung die man nicht verpassen sollte….
P.F 


3. In eisigen Kerkern

Genre Thriller
515 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Ein Thriller, der unter die Haut geht! Das Buch liest sich flüssig und fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite dermaßen, dass es unmöglich war, es zur Seite zu legen. Es blieb kaum Zeit zum Durchatmen. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und mich von der gekonnt aufgebauten Spannung gefangen nehmen lassen. Sehr empfehlenswert für Thrillerfans!

...doch ziemlich unrealistisch. Was die Frau erlebt und wie sie sich mehrfach wissentlich in Lebensgefahr begibt, ist für mich persönlich unverständlich. Spannend geschrieben ist es aber durchaus.

Ich war Seite für Seite neugieriger und aufgeregter, was nun passieren würde.....
Super ansprechend und spannend geschrieben.
Jederzeit lesenswert.

Kurzbeschreibung
Der Überlebenskampf gegen einen Serienmörder wirft das Dasein der Weltreiseheimkehrerin Nelli Prenz aus der Bahn. Sie gerät in die Fänge der Sensationsreporterin Fiona Herolder, die ihre Story schamlos ausschlachtet. Um den Medienwirbel auf die Spitze zu treiben, inszeniert die Reporterin ein Scheinverbrechen, das von Anfang an außer Kontrolle gerät und sich bald zur Katastrophe auswächst...



4. Der Schlüssel zur Hölle

Genre Thriller
249 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Nun, ich bin sicher, bzw. ich weiß, das es so kranke kaputte Psychopathen gibt, wie in diesem spannenden Thriller geschrieben wird. Man muss diese "harte Gangart" schon mögen, um dieses Buch gut zu finden. Für zarte Gemüter nicht zu empfehlen, aber wer SAW I bis V gesehen hat, dem ist nix mehr fremd :-D
Spannend bis zum Schluss, klare Leseempfehlung für Krimi und Thrillerfans, die mit "Derek & Co. unterfordert sind.

Dieses Buch habe ich nicht gelesen sondern verschlungen. Es hat mich von Anfang an gefesselt und ist bis zum Ende spannend geschrieben. Die Mord- und Folterszenen werden sehr plastisch beschrieben. Ich musste beim Lesen unwillkürlich daran denken, dass sich dieses Buch hoffentlich kein Leser mit einer Affinität zu solchen Taten zulegt.

Ich will das Buch nicht vernichten. Der Autor hat Potenzial, nur die Umsetzung ist so unprofessionell. Ich hatte überhaupt keinen Lesefluss. Bei gut gemachten Büchern sind 246 Seiten an einem Abend sonst locker durch.
Ich kann die Top-Rezensionen nicht verstehen und wünsche mir vom Autor, dass er seine vielen guten Ideen einfach mal schön verpackt.


Kurzbeschreibung
Ein Psychopath hält New York in Atem …
Eine junge schwangere Frau wird ermordet in ihrem Haus aufgefunden. Der Täter hinterlässt Zeilen aus
dem Alten Testament 5. Buch Mose - Deuteronomium:
Dtn 28,18: „Verflucht ist die Frucht deines Leibes ...“
Sowie ein Bild von William Blake, „Der Flug des Moloch“.
Ein unvorstellbares Opferritual wurde durchgeführt …
Die dreijährige Tochter hinterlässt der Mörder unversehrt.
Sie trägt eine goldene Kette mit einem Schlüssel um den Hals.
Der Ehemann wurde entführt und bleibt verschwunden …
FBI Special Agent Tom Hunt und sein Team nehmen die Ermittlungen auf und werden in nicht gekannte, menschliche
Abgründe geführt. Der Täter hinterlässt viele Spuren und ist schnell ermittelt. Er ist aber nur eine Marionette, eines
intelligenten Geisteskranken, der seine perfiden Gelüste auslebt und ihn nur benutzt 


5. Filmriss. Der etwas andere Frankfurter Roman

Genre Thriller
173 Seiten
Taschenbuch 9,95£
Bereits im August vorgestellt

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Beschreiben mit knappen Worten: Total Durchgeknallt! Aber irgendwie fesselnd und gut. Man möchte wissen, wie es zum Schluss ausgeht und wie der Hauptakteur endet. Bis dahin muß man sich leider durch ein paar ninteressanteren Seiten durchquälen, kann es aber dann doch irgendwie nicht mehr aus der Hand legen.

Inhalt und Stil sind absolut originell und schwer mit anderen Autoren vergleichbar - habe mich beim Lesen manchmal an Christian Kracht, dann an Heinz Strunk und dann seltsamerweise an den männlichen Helden aus "Zwei an einem Tag" erinnert...
Eine Frage beantwortet aber auch dieses Buch nicht: Ist Jörg Kachelmann nun schuldig oder nicht.

Die Börsenberichte der FAZ sind spannender geschrieben (besonders wenn es um die Machenschaften der Ratingagenturen geht ...) . Eine sehr dürftige Sprache lässt jeden Hauch von literarischer Tiefe vermissen. Ich erlebe ein aus Heftchenzitaten zusammengeschustertes Machwerk. Nach der ersten halben Seite kennt man das gesamte Buch. Ich habe in mehreren Anläufen versucht, weiter als bis zur Buchmitte zu kommen. Angesichts der ewiggleichen Wiederholungen von Rausch, Schlägerei und Gedächtnisverlust ein aussichtsloses Unterfangen ... Textautomaten dürften spannender schreiben ...

Auf iTunes wegen angeblicher Jugendgefährdung gesperrt!
Frankfurt, Hardcore-Punkrock und harte Drogen. Mittendrin ein Dating-Coach, der nach einer Nacht ohne Erinnerung vollkommen im Dunkeln tappt - ohne jede Ahnung, was passiert ist. Gerüchte kommen auf, wirre Anschuldigungen und Drohungen. Eine Frau soll er vergewaltigt haben. Die folgende Suche nach der Wahrheit sorgt für Atemlosigkeit, wie sie nur mit "Strobo" von Airen zu vergleichen ist.

Kolja Alexander Bonkes Erstlingsroman liefert die volle Packung Sex, Drugs & Rock 'n' Roll - stark beeinflusst von "Fight Club" und "American Psycho". Eine blutige Hommage an Frankfurt, die Liebe und den Exzess.