Donnerstag, 6. Februar 2014

Edit nur noch 6 von 7 kostenlose Amazon ebooks.

Es gilt wie immer zu prüfen ob die Bücher noch kostenlos sind.


1. Die Baumgartners

258 Seiten
Taschenbuch 12,12€
Eine Leserstimme
Unbedingt durchlesen

Kurzbeschreibung
Selena Kitt TOP 15 NEW YORK TIMES- und USA TODAY BESTSELLER-Autorin von preisgekrönten erotischen Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanen.

In diesem Buch finden Sie die beiden spannenden Erzählungen "Die Baumgartners stellen sich vor" und "Weihnachten bei den Baumgartners" aus der beliebten Baumgartners-Bestsellerreihe von Selena Kitt.

DIE BAUMGARTNERS STELLEN SICH VOR

Nach dem unschönen Ende ihrer letzten Beziehung beschließt Carrie in ihrem ersten Jahr am College, den Männern bis auf weiteres vollkommen abzuschwören. Da sie inzwischen eine leidenschaftliche Beziehung zu ihrer Zimmergenossin und Geliebten Maureen unterhält, fällt ihr das auch nicht sonderlich schwer, bis sie plötzlich nachts in ihrem Wohnheim in einer äußerst heiklen und sexuell aufgeladenen Situation auf Steve Baumgartner ("Nenn mich wie alle anderen ruhig Doc") trifft. Ihre aufflammende Affäre mit Doc verkompliziert die Dinge zusehends, doch als sich Maureens äußerst eifersüchtiger und kirchentreuer Freund zu einer echten Bedrohung für ihre Beziehung entwickelt und sie ihre Sommerferien alle gemeinsam auf Key West in Florida verbringen, stellen eine Reihe intensiver sexueller Begegnungen und Erfahrungen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, Carries Gefühle ebenso gründlich auf den Kopf wie ihr ganzes Leben.


2. Drachenerde Trilogie nicht mehr kostenlos jetzt 9,99€

Genre Fantasy
ca. 1500 Seiten

Durchschnittliche Kundenbewertung
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)





Leserstimmen
Viereinhalb von fünf Sternen für fast schon geniale All- Age- Fantasy mit Lob und Dank an den Autor.

5 Sterne für den Schreibstil und den Inhalt
1 Stern für das Lektorat
Die Fantasy-Trilogie war bis zum Schluss spannend und sehr unterhaltsam. Leider sind Alfred Bekker viele Schreibfehler unterlaufen, die ein flüssiges Lesen erschwert haben (vor allem das/dass-Fehler und Tippfehler).
"Drachenerde" war dennoch eine unterhaltsame, fantasievolle und abwechslungsreiche Sommerlektüre.

Auf über 1000 Seiten schafft es der Autor dank seiner langjährigen Erfahrung in diesem Genre, den Leser für seine Story rund um die Ereignisse in den 5 Reichen regelrecht zu fesseln. Einmal angefangen ist es mir fast unmöglich gewesen das Buch/den Kindle aus den Händen zu legen. Alfred Bekker gelingt es auch diesesmal wieder detail- und facettenreich die Landschaften und Handlungen zu beschreiben, so dass bei mir das Gefühl aufkam "mittendrin statt nur dabei" zu sein. Für Liebhaber des Fantasy Genres wie mich - ein Genuss. Von daher 5 von 5 Sternen!

Eigentlich bin ich ein Fan von Alfred Becker aber bei dieser Geschichte lief irgendwie etwa schief. Namen der Figuren sind teilweise zu fantasievoll und dadurch schlecht zu merken. Bandwurmsätze erhöhen zwar die Seitenzahl aber nicht das Lesevergnügen und für viele Wiederholungen gild das gleiche. Ansonsten ist die Geschichte spannend und fantasievoll. Einfach selbst lesen und sich eine Meinung bilden.

Kurzbeschreibung
Seit Urzeiten ist das Drachenland die Heimat der mythischen geflügelten Geschöpfe, die von den Drachenreiter-Samurai gehütet werden. Doch der Frieden im Land wird empfindlich gestört, als sich der grausame Tyrann Katagi des Drachenkaiserthrons bemächtigt und selbst vor Mord nicht zurückschreckt, um seine Macht zu festigen. Der junge Rajin ist der wahre Thronfolger des Landes und der Einzige, der es mit dem Usurpator aufnehmen kann. Doch dazu muss er einen verschwundenen magischen Ring finden, mit dessen Hilfe die Drachenkaiser einst über die feuerspeienden Ungeheuer geboten. Und über diesen wacht der mächtige Urdrache Yyuum ... 



3. Geld

Genre Roman
312 Seiten
Taschenbuch 14,00€
Noch keine Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Der spannend geschriebene Roman schildert die Schicksale von Menschen, deren Seelen mit kaltem und totem Eisen verglichen werden können, das von dem Magnet Mammon angezogen und beherrscht wird.
Konkret geht es um das Vermögen einer alten, süchtigen Frau, auf das eine Reihe von Personen ihr Augenmerk geworfen hat: ein zwielichtiger Bankier, ein erfolgloser Geschäftsmann, ein heruntergekommener Aristokrat, ein dämonischer Arzt vom Schlag eines Dr. Mirakulus, ein pflichtvergessener Notar.
Es bilden sich zwei rivalisierende Cliquen, die den Wettlauf nach dem Mammon antreten.
Die alte Dame wird auf solch eine Weise ermordet, daß ihr natürlicher Tod unzweifelhaft erscheint. Die Mörder übersehen jedoch, daß sie selbst sich durch ihre Tat verändert haben.




4. Commander Tom

Genre Humor
108 Seiten
Noch keine Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Eigentlich waren Commander Tom und seine Crew nur zu einer Routinemission ins All aufgebrochen, doch ein Komet bringt sie von ihrer geplanten Route ab, und befördert sie geradewegs in unsere Nachbargalaxie Andromeda.

Verrückte Ideen, visionärer Humor, und ein neues Weltbild, sind nach dieser Lektüre nicht ausgeschlossen.


Commander Tom – Apocalypse Cow

Der Weltuntergang steht bevor. Commander Tom und sein Adjutant sind die letzte Hoffnung und versagen.
Doch glücklicherweise hat Gott einen Plan B.



5. Im finsteren Wald

Genre Horror
Seiten 128
Taschenbuch 5,54€

Durchschnittliche Kundenbewertung
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)




Leserstimmen
Wie in Horrorgeschichten üblich, kann man, Sie merken es, die Struktur auf wenige Sätze zusammenfassen. Sie ist klassisch ohne großen Tiefgang, unterhält, ohne etwas zu bedeuten.
Stilistisch ist die Geschichte weitestgehend in Ordnung. Irgendjemand hat sich wegen Rechtschreibfehlern beschwert, entweder zu Unrecht oder weil der Autor diese mittlerweile beseitigt hat. Manche Sätze hätte der Autor besser durch einen Punkt getrennt als durch ein Komma.

Die Geschichte erinnerte mich stark an Laymons Romane, allerdings ohne die in meinen Augen unnötige Darstellung von extremer Gewalt und übertrieben viel Sex.
Eigentlich habe ich nur einen Kritikpunkt:Das Buch ist definitiv zu kurz. 100 - 150 Seiten mehr hätten der Entwicklung und der aufbauender Spannung gut getan; und deshalb sind es 4 statt 5 Sterne geworden.

Kurzbeschreibung
Die Alten sagen, geh nicht in den Wald. Im Wald ist es gefährlich, dort haust etwas Böses, etwas Unheimliches und Menschen verschwinden im Wald. Sie tauchen nie wieder auf ...
Peter will im Hainich mit Frau und Tochter wandern, sie haben sich den Urlaub verdient.
Die Warnung eines Einheimischen nehmen sie nicht ernst ...



6. Das Ritual

Genre Psychothriller
202 Seiten
Noch keine Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Die Bibliothekarin Crysella ist eine selbstbewusste junge Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht und für ihre Doktorarbeit - Lilith - Mythos oder Trauma - , recherchiert. Doch an dem Tag, an dem ihr Ehemann Ricardo spurlos verschwindet, verändert sich ihr Leben dramatisch. Sie verlässt das gemeinsame Haus, in dem es zu spuken scheint, in dem ihr Lilith im Spiegel düsterste Begierden, unendliche Lüsternheit, Liebe, Trauer und peinvolles Leid prophezeit. Crysella ist bereit, in einer kleinen Wohnung ein neues Leben zu beginnen. Doch auch hier verfolgt sie Lilith, die Dunkle Mutter, mit der sie sich immer mehr identifiziert. Ihr reales Leben verliert zunehmend an Bedeutung. Sie versinkt in einer Welt der Mythen. Der Spiegel muss randvoll sein. Die Wahrheit liegt hinter dem Licht. Mit Hilfe ihres Exehemannes Will versucht Crysella das Mysterium ihrer frühen Kindheit zu ergründen.




7. Thalkirchen Report. Drei Monate eines Managers

Genre Gegenwartsliteratur
240 Seiten
Taschenbuch 19,90€

Durchschnittliche Kundenbewertung
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)




Leserstimmen
Mit einer grossen Portion Selbstironie und Spass am Leben, erzählt uns Jörg Eschbach aus seinem Alltag auf dem Campingplatz. Das Buch ist sehr unterhaltsam und lustig geschrieben; die Situationen, die er erlebt hat, lassen sich gut nachvollziehen.

Insgesamt ist das Buch ein gelungener, kurzweiliger Spaß bei dem es schade ist das die Wohnungslosigkeit des Herren Eschenbach dann doch ein Ende nimmt und er wieder ins normale Leben zurückkehrt.

Leider konnte das Buch meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllen und ich habe es auch nicht bis zum Ende gelesen. In dem Buch erfährt man nur am Rande etwas über die Themen und Probleme des Managers Eschenbach im Berufsleben. Dafür wird mehr als ausführlich die Zeit auf dem Campingplatz und die Erfahrungen mit Regen beschrieben. Somit würde ich das Buch eher als Erfahrungsbericht eines Campers als einen Manager-Report nennen.

Kurzbeschreibung
Die Bibliothekarin Crysella ist eine selbstbewusste junge Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht und für ihre Doktorarbeit - Lilith - Mythos oder Trauma - , recherchiert. Doch an dem Tag, an dem ihr Ehemann Ricardo spurlos verschwindet, verändert sich ihr Leben dramatisch. Sie verlässt das gemeinsame Haus, in dem es zu spuken scheint, in dem ihr Lilith im Spiegel düsterste Begierden, unendliche Lüsternheit, Liebe, Trauer und peinvolles Leid prophezeit. Crysella ist bereit, in einer kleinen Wohnung ein neues Leben zu beginnen. Doch auch hier verfolgt sie Lilith, die Dunkle Mutter, mit der sie sich immer mehr identifiziert. Ihr reales Leben verliert zunehmend an Bedeutung. Sie versinkt in einer Welt der Mythen. Der Spiegel muss randvoll sein. Die Wahrheit liegt hinter dem Licht. Mit Hilfe ihres Exehemannes Will versucht Crysella das Mysterium ihrer frühen Kindheit zu ergründen.