Mittwoch, 12. März 2014

7 kostenlose Google ebooks


Wenn die "Leserstimmen" nicht wären 
"...keine Kreditkarte" etc. 




1. Blutboden

Genre Krimi
116 Seiten
Leserstimmen
Gut Geschrieben Das Buch ist gut geschrieben, es war fesselnd. Leider war das Ende nicht gut geschrieben.

Ganz schlecht. Beschreibung verspricht mehr als es wirklich ist. Viel zu kurz.
Ein Amazon Leser
Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt von der Geschichte. Sehr gut und spannend geschrieben. Auch wenn einige Szenen viel ausschweifender beschrieben hätten sein können, muss ich dagen, dass mir der knackige Schreibstil im Nachhinein sehr gut gefallen hat. Die Story ist super und ich werde mir auch die nächsten Fälle mit dem Hamburger Kommissarenteam kaufen. Abwechslung, Überraschung, Spannung, alles drin!

Kurzbeschreibung
 Ein brutaler Mord, bei dem einer jungen Studentin alle Zehen amputiert
wurden, sorgt für Schrecken im Morddezernat von Walter Krüger. Der
manchmal zu lässige Hauptkommissar übergibt zunächst seiner jungen
Assistentin Marie Liebsam den Fall, um ihr zu zeigen, wie hart der Job
als Kommissarin ist. Doch sie überrascht alle Kollegen mit kühlem Kopf
und klugen Schlussfolgerungen. Bis ihr ein verhängnisvoller Fehler



unterläuft...



2. Die Verlassenen


Genre Thriller 
86 Seiten 
Google Leserstimmen 
Fesselnde Geschichte einfach super Einfach toll geschrieben... Spannend, erotisch und sehr geheimnisvoll bis zum letzten Wort!

Super Hab schon von bekannteren autoren was gelesen und war bitterlich enttäuscht. Klasse buch finde es nicht vorhersehbar sondern sehr spannend hoch nächstes kann kommen.

Kurzbeschreibung 
Ree Hutchins arbeitet als Praktikantin in einer Psychiatrischen Klinik. Sie kümmert sich vor allem um Violet Tisdale: eine alte Dame, die abgeschottet und allein im Südflügel der Klinik lebt. Als Violet stirbt, will Ree den Klinikleiter, den charismatischen Dr. Farrante, davon in Kenntnis setzen. Auf dem Weg zu seinem Büro hört sie mit an, wie er von jemandem erpresst wird - Es geht um Violet, die anscheinend geistig völlig gesund war und zu unrecht ihr Leben in der Klinik verbracht hat. Doch was hat der Friedhof von Oak Grove, der anscheinend ein finsteres Geheimnis birgt, mit der Sache zu tun? Ree beginnt der Sache nachzugehen. Dabei sucht sie Hilfe bei Amelia Gray, die den Friedhof Oak Grove restaurieren soll. Die Frau, die man auch "die Friedhofskönigin" nennt, und die jedes Geheimnis der Toten aufdecken kann. Das Prequel zur Trilogie von Amanda Stevens. Band 1 "Totenhauch" ab dem 20. September 2013 in allen E-Book-Shops erhältlich.



3. Lernen in der digitalen Gesellschaft

167 gescannte gut lesbare Seiten


35 Experten und Expertinnen aus Wissenschaft, Politik, Privat- und Zivilsektor haben sich von Oktober 2012 bis Januar 2013 mit dem Thema "Lernen in der digitalen Gesellschaft" auseinander gesetzt. Was bedeutet und benötigt Lernen mit digitalen Medien? Welche Chancen eröffnet das Internet? Welchen konkreten Herausforderungen begegnen wir?
Diese Publikation ist ein Ergebnis der 7. Initiative des Internet und Gesellschaft Collaboratory.


4. Schuld und Blut

Genre Thriller Kurzgeschichte 
Seiten 50

Kurzbeschreibung 
Erleben Sie eine exklusive Kurzgeschichte von Thrillerspezialist Simon Kernick: schnell, hart, gnadenlos!
Wer seine Schulden nicht begleicht, muss büßen. So zumindest sieht es die Londoner Unterweltgröße Jim „The Crim“. „The Crim“ kennt keinen Spaß: Wer nicht liefert, zahlt mit dem, was er hat – und seien es seine Finger. Das Problem ist, dass „The Crim“ dieses Mal bei dir vorspricht. Dein Cousin Kevin hat Schulden beim Pokern gemacht, und Kevin ist verschwunden. Aber Schulden sind Schulden. Deswegen kassiert „The Crim“ erst einmal dein neues Auto ein. Aber damit geht er zu weit – zumindest deiner Meinung nach. Du musst über 30.000 Pfund auftreiben, du hast nur ein paar Stunden Zeit, die Londoner Unterwelt beobachtet jeden deiner Schritte. Außerdem willst du deinen Wagen zurück. Du musst schnell sein, sehr schnell – sonst wirst du bluten ...


Über den Autor


Simon Kernick, 1966 geboren, lebt in der Nähe von London und hat zwei Kinder. Die Authentizität seiner Romane ist seiner intensiven Recherche zu verdanken. Im Laufe der Jahre hat er eine außergewöhnlich lange Liste von Kontakten zur Polizei aufgebaut. Sie umfasst erfahrene Beamte der Special Branch, der National Crime Squad (heute SOCA) und der Anti-Terror-Abteilung. Mit Gnadenlos (Relentless) gelang ihm international der Durchbruch, mittlerweile zählt er in Großbritannien zu den erfolgreichsten Thrillerautoren und wurde für mehrere Awards nominiert. Seine Bücher sind in dreizehn Sprachen erschienen.


5. Aufruf zur Revolte

Genre Politik 
50 Seiten

Google Leserstimmen 
Aufruf zur Revolte Der gelungene Versuch verantwortungsvoller Persönlichkeiten, uns den Weg aus der sozialökonomischen Misere aufzuzeigen.

optimistische Weltuntergangsstimmungetwas abgehoben, aber nur allzu wahr: Wenn das Volk herrschen soll, darf das Geld eben nicht die Welt regieren. Stärke gegen diejenigen, welche sich die ganze Welt angeeignet haben, erreichen wir NUR GEMEINSAM!

Ungehorsam! Zivilcourage! Bürgerpflicht!
Wenn Politik auf dem Firmenparkplatz endet, ständig neue Kriegseinsätze drohen und Whistleblower für Ihren Dienst an der Bürgergesellschaft weggesperrt werden, steigt der Politikverdruss – nicht nur in Deutschland. Dabei entstehen gerade jetzt immer mehr Ansätze für eine neue interaktive politische Öffentlichkeit.
Konstantin Wecker und Prinz Chaos II. beschäftigen sich als Künstler und politische Aktivisten mit den entmutigenden und ermutigenden 
Seiten einerbrandgefährlichen Situation. In einem rasanten Aufruf 
voller Wut und Poesiedrücken sie aus, was quer durch die politischen Lager von Vielen gedacht, abernur selten in dieser Klarheit
ausgesprochen wird. Ihr Fazit lautet eindeutig: „DucktEuch nicht! 
Steht auf! Stellt Euczornig gegen die Energie der Zerstörung!“



6. Melville

Genre  Fantasy - Vampir Roman 
Google Books ca. 1700 Seiten


Durchschnittliche Kundenbewertung


Amazon Leserstimmen 
"In Zeiten Twilight hat man bei jedem Anflug von Vampiren die gleiche Angst:
Schon wieder irgendein Liebesgesülze mit übermächtigen Charakteren und völlig unverständlichen Handlungen.
Ganz anders hier:
Melville's gewaltvolle Jugend bietet einen gut verständlichen Grundstock für das Folgende.
Zwischen Mitgefühl und Abscheu erlebt man seine Geschichte im Detail, wobei auch nie Langeweile aufkommt."

"Ich lese eigentlich keine Vampirbücher. Durch das kostenlose Angebot hab ich damit angefangen und nicht mehr aufgehört zu lesen. Es ist sehr spannend, verstörend, teilweise sehr brutal, aber durchaus empfehlenswert. Am Schluss wurde es mir schon etwas zuviel, deswegen nur die 4 Sterne."

"Vampirroman der alten Schule, brutal, ergreifend, eine Gesellschaft unter der Gesellschaft. Sadistische, menschenverachtende Züge eines im Kindesalter msshandelten Mannes der in die Vampirgemeinschaft eingeführt wird. Es dreht sich zwar nur um das Leben von Melville und eigentlich ist kein kohärenter Handlungsstrang zu erkennen, dennoch ist dieses Buch ein Meisterwerk seines Genres!"

Eine Google Leserstimme
Faszinierend !!! Absolut empfehlenswert und spannend bis zuletzt.


Kurzbeschreibung 
- Zweite, überarbeitete Version (September 2013) -

Ein Buch über die Welt eines Mannes, dessen Karriere ganz anders verlief, als er sich erhofft hatte. Ein Vampirroman für Erwachsene, schonungslos, finster und seelisch tiefblickend. Erleben Sie Melvilles so ungewöhnliche Geschichte und tauchen Sie ein in die Verstrickungen von Macht, Verrat und Intrigen. 

"Ohne Rücksicht tauchen meine Zähne in ihren Hals. Sie schreit nicht, sie wehrt sich nicht. Freudige Erregung in ihrem Seufzen. Es ist immer dasselbe verführerische Szenario. Eine Fremde. Ich kenne ihre Geschichte und ihre Pläne nicht, selbst wenn, wäre es mir egal. Ich nehme ihr, was sie mir niemals freiwillig geben würde und dennoch scheint sie dankbar. Eine trügerische, durch Hormone und übernatürlichen Willen erschaffene Illusion. Sie entgleitet meinen Armen, irgendwo zwischen Leben und Tod, irgendwo zwischen Zivilisation und Rinnstein. Ich mache einen großen Schritt über sie hinweg, richte meine Krawatte und trete zurück unter die anderen blinden Menschen. Ein Wolf im Schafspelz. Mit einem letzten Fingerwisch entferne ich die roten Reste dieser Frau aus meinen Mundwinkeln. 

Ein Raubtier ... oh ja, ein Raubtier.

Ich liebe es.



7. Wolf : Es war einmal

Genre Kurzgeschichte
13 Seiten

Ein erotisches Märchen für Erwachsene, frei erzählt nach den Gay-Brothers Grimm. Es war einmal ... So beginnen alle Märchen. So auch dieses, von dem blonden jungen Mann, der rot gewandet durch einen verzauberten Wald ging. Den Korb mit Essen für die Großmutter in der Hand. Verfolgt von einem Wolf ... Eine Short-Story für zwischendurch!