Sonntag, 16. Februar 2014

Sechs kostenlose ebooks.

Sechs kostenlose ebooks.

Wie immer heisst es zu prüfen ob die Bücher noch kostenlos sind.
Link zu den ebooks des Wochenendes

1. Das Feuer von Konstantinopel

Genre Jugendbuch Es kann auch nicht schaden wenn Erwachsene es lesen.
240 Seiten
Taschenbuch 9,87€

Durchschnittliche Kundenbewertung

Leserstimmen
Mich hat der Autor gefesselt. Ich mag seinen Stil und ich liebe die Story. Aufgeteilt ist sie in die Abschnitte "Das Feuer von Konstantinopel", "Der einäugige Wolf" und "Das Herz der Nacht". Wunderbar, wie alles verwoben und verworren ist und dann doch eigentlich ganz logisch und klar. So viele kleine Finessen, so wunderbare kleine Bonbons, so viel Gefühl und so viel versteckte Wahrheit und Moral. Die Geschichte ist stimmig und faszinierend. Am Ende löst sich viele, aber nicht alles auf. Selten hat mich ein Buch, das für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen gedacht ist, so stark berührt. Und ich bin gespannt, wann die Fahrt auf der Fähre über den Bosporus für mich weitergeht, denn ich möchte den Rest so gerne auch noch erfahren.

Der Erzählstil schwankt zwischen orientalisch märchenhaft und realistisch. Die Art des Stils richtet sich nach dem Inhalt und passt dafür stets exakt. Dazu gehört auch, dass sich die Sprache der handelnden Personen ihrer gesellschaftlichen Stellung entspricht. Außerdem spielt der Erzähler gekonnt mit den Gefühlen seiner Leser. Die Verwendung von Metaphern wird häufig eingesetzt.
Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Das liegt zum einen an der abwechslungsreichen Handlung und den sympathischen Protagonisten Felix, Baptist und Esther sowie den geheimnisvollen Geschichtenerzähler, zum anderen an der gekonnten sprachlichen Umsetzung und den märchenhaften Elementen.

Ich habe das Buch nach den ersten paar Seiten geliebt! Für mich eine der besten Fantasy Geschichten die ich seit langem gelesen habe!

Kurzbeschreibung
Ein großes Geheimnis wird in "Das Feuer von Konstantinopel" zu einem gefährlichen Spiel: Es ist die Zeit am Vorabend des 1. Weltkriegs. Ein Fährschiff kreuzt den Bosporus, von einem Ufer Istanbuls zum anderen. An Bord reisen auch Kinder. Ein Erzähler verspricht ihnen eine spannende und unheimliche Geschichte: die Geschichte des 13-jährigen Felix, dessen Leben sich mit dem Brand seines Elternhauses völlig verändert. Aus dem Kind aus reichem Hause wird von einem Augenblick auf den anderen ein Bettelkind, das sich in den Armenvierteln durchschlagen muss. Dabei wird Felix in eine unheimliche Verschwörung verwickelt und lernt das Geheimnis seiner Herkunft kennen...

Ingmar Gregorzewski hat erfolgreich Kinder- und Jugendserien für das Fernsehen geschrieben, aber auch Krimis für Erwachsene, u.a. für den "Tatort".
Zahlreiche Buchveröffentlichungen - auch zusammen mit Ali Mitgutsch. Er lebt und arbeitet als freier Autor südlich von München.
www.facebook.com/DasFeuervonKonstantinopel 



2. Das Toplitz Komplott   Schon nicht mehr kostenlos....

Genre Thriller
316 Seiten
Zwei gute Leserstimmen
Dem Autor ist es gelungen, die Geschichten um das Nazi-Gold im Toplitzsee zu einem spannenden und glaubwürdigen Thriller zu verarbeiten.
Im Nachlass des Alt-Nazis Jakob findet sein Enkel Erich mehrere versteckte Hinweise auf ein Versteck am Toplitzsee.
Die Suche sowie das Entschlüsseln der Hinweise wird spannend und realistisch dargestellt,
ohne dass der Protagonist wie ein übermenschlicher Superheld wirkt
oder man das Gefühl hat, ein Fantasy-Abenteuer a la Indianer Jones zu lesen.

Spannend und flüssig geschrieben; interressante Thematik gelungen umgesetzt! Habe gestern Abend mit dem Buch begonnen und es heute Nachmittag beendet.

Kurzbeschreibung
Als Erich Wagenknechts Großvater stirbt, räumt er dessen altes Haus. Es ist für ihn nicht von Nutzen, weil er mit seiner Frau in München wohnt und beide dort ihrer Arbeit nach gehen.
Sein Großvater sprach zu Lebzeiten niemals über seine Kriegserlebnisse. Irgendwie schien er das Thema verdrängt zu haben.
Bald findet er auch einen Käufer für das Haus und ist froh, das alte Gemäuer los zu sein. Als Erich Wagenknecht dann den kärglichen Nachlass seines Großvaters ordnet, stößt er auf ein altes Kriegstagebuch des Verstorbenen und eine verblichene Skizze eines Sees in Österreich. Nichts ahnend packt er die persönliche Habseligkeiten in eine Kiste und nimmt sie mit nach München.
Plötzlich bekommt er mysteriöse SMS-Nachrichten eines Unbekannten, der ihn offen bedroht. Ist der Schreiber der Drohungen hinter etwas her, das Erich im Haus seines Großvaters gefunden hatte?

Aufgeschreckt durch diese Ereignisse liest Erich das Tagebuch des Alten und stößt auf schreckliche Dinge. 


3. Nakkig inne Möhrn. Die hypnotischen Fälle der Constanze Glueck

Genre der etwas andere Kriminalroman
183 Seiten
Drei Leserstimmen
Sympathische und schrullige Figuren liebevoll gezeichnet und in eine spannende Handlung eingebettet, die ihre Spannung weniger aus den bekannten Krimiklischees zieht, als aus der ungewöhnlich hypno-analytischen Vorgehensweise der ermittelnden Therapeutin. Deren innere Stimme ist die eigentliche Heldin des Geschehens. Tolle Idee - mit viel Herz, Hirn und Bauchgefühl umgesetzt.

leicht zu lesen interessanter dialog von kopf herz und bauch mit erstaunlichem kriminalistischem gespür und überraschender auflösung insgesamt gut zu lesen

Die Geschichte ist nett, liest sich aber doch, zum Anfang, etwas schwer. man muß sich erst an die "inneren Dialoge" gewöhnen. Kommt man damit klar, liest man flüssig weiter. Ich habe aber doch die befürchtung, das Leser, die etwas weiter südlich wohnen, einiges schwer verstehen.

Kurzbeschreibung
In NAKKIG INNE MÖHRN löst die Hypno-Analytikerin Constanze Glueck den Fall vom Dach alleine mit den Mitteln der Therapeutin. Die Heilpraktikerin wird Augenzeugin eines Todessturzes. Und in der idyllischen Kleinststadt an der Schlei geht die Angst um:
- War der Tod des Dachdeckers Unfall oder Mord?
- Wer bedroht Constanze Glueck?
- Welche Abgründe kann die Therapeutin mit Hilfe der Hypnose beleuchten?
So viel sei verraten: Beschaulich ist das Leben in Deutschlands kleinster Stadt nur an der Oberfläche!



4. Engel der Kindheit

Genre Roman
357 Seiten
Noch keine Leserstimmen.

Kurzbeschreibung
Jahrelang muss Nils Keller die Misshandlungen seines brutalen Vater über sich ergehen lassen. Nur die engelsgleiche Lena Johle schenkt ihm ihre kindliche Liebe, die seinem Leben die Sonne gibt.
Die Angst, irgendwann die Beherrschung über sich selbst zu verlieren und seinen Vater zu töten, treibt Nils dazu, seine Heimat zu verlassen. In der Nacht vor seiner Abreise wird Lena seine Geliebte. Die Liebesnacht bleibt nicht ohne Folgen, doch Lena verschweigt ihrem Geliebten ihre Schwangerschaft, um ihn nicht zur Umkehr zu zwingen. Fest glaubt sie an sein Versprechen, sie zu sich zu holen, wenn er in der Fremde Fuß gefasst hat.
Die Entfernung kann ihrer tiefen Liebe nichts anhaben. Kurz bevor Nils Lena zu sich holen kann, wirft eine andere Frau ihre Netze aus und Nils verstrickt sich unentwirrbar in ihren Fängen. Schweren Herzens gibt Nils seine große Liebe frei und bereut zutiefst den größten Fehler seines Lebens. Ein Leben der verzehrenden Sehnsucht wartet auf beide - oder gelingt es dem Schicksal, ihre Wege wieder zusammenzuführen?


5. Cloudbustes und die Stadt der Schläfer

Genre Science Fiction- und Fantasy für jung und alt
476 Seiten
Noch keine Leserstimmen

Kurzbeschreibung
Milli zieht mit ihrer Mutter von Berlin nach Koppelitz zu ihrem Onkel Batori, wo der Elektronik-Konzern Ziggedorn sein Hauptquartier unterhält. Millis Vater hat dort als Ingenieur gearbeitet und das geheime Ding gebaut, aber dann verschwinden er und das Ding spurlos …
Ziggedorn ist außer sich, seine Millioneninvestition ist dahin.
Die Koppelitzer Bürger lieben „ihren“ Ziggedorn. Er hat die Kleinstadt reich gemacht. Für sie ist er ein Menschenfreund, ein großzügiger Spender! Was sie nicht wissen, er benutzt sie als Versuchskaninchen für seine Forschungen.
Milli und ihre drei Freunde finden das heraus und versuchen, seine Pläne zu durchkreuzen. Sie sabotieren seine Experimente und halten seine üblen Mitarbeiter in Schach. Sie haben Erfolg – Ziggedorn wird misstrauisch, weiß aber nicht, aus welcher Ecke sein geheimer Gegner kommt.
Durch einen Zufall entdeckt Milli das Geheimnis ihres verschollenen Vaters - das Ding Eliza. Eliza ist so genial, dass er sie vor Ziggedorn in Sicherheit bringen musste, der sie für seine eigenen Zwecke missbraucht hätte. Eliza ist der Zeit weit voraus und birgt einiges an Überraschungen.
Den Jugendlichen gelingt es, Eliza in Betrieb zu setzen. Fortan nennen sie sich die Cloudbusters. Ihr größter Clou steht aber noch bevor: im Oktober soll eine Delegation Militärs Ziggedorn besuchen - ein abscheuliches Szenarium ist geplant. Die Cloudbusters schlittern mitten hinein ...


6. Bruce Cincinnaty - Genie der Nanocyten

Genre Science Fiction
249 Seiten
Nur eine Leserstimme
und bin ins kleinste Deteil durchdacht.
Vorstellbare Zukunftsvisionen, die Vorfreude und Sorgen mit sich bringen.
Unbedingt lesen.

Kurzbeschreibung
„Der Forschung halber muss man ab und an ein Risiko eingehen.“ Als Bruce dies auf der Pressekonferenz zur Firmengründung sagte, hätte er nie gedacht, dass er später einmal wegen seiner Forschung miterleben muss, wie seine Freundin gefoltert und entführt wird. Umgeben von Männern, die kein Sandkorn mit ihm teilen würden - selbst wenn sie die Wüste besäßen, ruht seine einzige Hoffnung auf einem Mann namens Ryan. MN88TR. Wird Cincinnaty Corporation in diesem Kapitel ihrer Firmenhistorie glorreich wie ein Phoenix aus der Asche hervorstehen oder in den Morast aus Bedeutungslosigkeit herabsinken?